Aktueller Beitrag

3

Justine W Bayern

3Vollblut
BISHER GESPENDET
THEMA: Blutgruppen
25.11.2021, 17:16 Uhr

Hallo, lohnt es sich überhaupt zu spenden, wenn mein Blut aufgrund der Blutgruppe für „nur“ ca. 13% Bevölkerung verwendbar ist? Diese 13% können von fast allen anderen Blutgruppen Blut bekommen und betreffen folglich nicht auch nicht die mit Rhesusfaktor negativ.

0
0
0
0
2
125
Dietmar S
Brandenburg26.11.2021, 16:31 Uhr

Hallo,
Du hast schon viele Antworten erhalten. Fakt ist, dass jede Blutspende gleich viel Aufarbeitung benötigt. Nämlich die Trennung der 3 Komponenten.
Das Plasma von den seltenen Blutgruppen ist super wichtig. denn das ist optimal verwendet, wenn es 1:1 passt und nicht auf universelles Plasma von 0neg zurückgegriffen werden muss.
Grüße aus Brandenburg

61
Holger K
Baden-Württemberg26.11.2021, 08:06 Uhr

Lohnen in welchem Bezug?

für dich?
das gute Gefühl und die enorme Anerkennung und evtl. positiv für Gesundheit

für DRK?
wirtschaftlich positiv und positive Werbung für die Organisation.

für mögliche Empfänger?
Lebensrettung

für Forschung?
mehr Datenmaterial.

13
Jana H
Rheinland-Pfalz25.11.2021, 22:28 Uhr

Selbst wenn dein Blut nicht in seinem Haltbarkeitszeitraum für einen Patienten benötigt wird, können Blutspenden auch für Forschung etc verwendet werden.

Dazu unterstützen Blutspenden auch die eigene Gesundheit.

Also weiter spenden 👍

Andrea-Esther C
Bayern25.11.2021, 18:28 Uhr

Jede einzelne Spende, egal welcher Blutgruppe, ist wertvoll - es gibt keine "besseren", "schlechteren", "wertvolleren" oder "nicht wertvollen" Blutgruppen, wie hier schon andere schrieben.

"Meine" Blutgruppe A rh neg. haben nur 6% der Bevölkerung - und sie kann immerhin 48% der potenziellen Empfänger gegeben werden. Selber kann ich im Notfall aber nur A rh neg. oder O rh. neg. bekommen, was 12% der Bevölkerung entspricht - und ich hoffe, dass im Fall der Fälle, der hoffentlich nie eintritt, einige dieser 12% auch zum für mich richtigen Zeitpunkt Blut gespendet haben.

45
André H
Bayern25.11.2021, 18:17 Uhr

Gerade bei einer seltenen Blutgruppe ist es sehr wichtig zu spenden. Ich selbst gehöre zu einer Gruppe von 6% der Weltbevölkerung. Angenommen ich brauche eine Bluttransfusion durch eine OP wegen einem unverschuldeten Verkehrsunfall, dann werden üblicherweise bis zu 4 oder 5 Blutkonserven benötigt. Ich selbst kann nur alle 8 Wochen eine spenden. Von diesen 6% der Bevölkerung die als Spender geeignet sind, ist vielleicht mehr als die Hälfte minderjährig oder über das mögliche Höchstalter die zur Spende in Frage kommen. Von dem Rest müssen dann noch diejenigen abgezogen werden die nicht spenden können (Vorerkrankungen usw) oder nicht spenden wollen. Tja und da bleibt dann nicht mehr viel übrig. Und da ich in diesem Fall bestimmt nicht der einzige bin der auf eine Bluttransfusion angewiesen bin, zeigt es umso deutlicher wie wichtig jede einzelne Spende gerade bei einer seltenen Blutgruppe ist. Also bist du was ganz besonderes und kannst nach jeder Spende stolz auf dich sein. Danke für deine Unterstützung.

34
Anja S
Baden-Württemberg25.11.2021, 18:00 Uhr

Liebe Justin!! Hätte ich so eine seltene Blutgruppe,dann wäre ich Dir für jede Spende dankbar!!! 😍

3
Justine W
Bayern25.11.2021, 17:25 Uhr

Hallo ihr 3, ich hätte genauer formulieren müssen. Ich habe nun auch meinen Beitrag bearbeitet. Es klingt so als hätte ich eine sehr seltene Blutgruppe. Leider kann ich mit meiner nur zwei verschiedenen Blutgruppen helfen… daher ist meine Sorge, dass meine Abnahme und Prüfung vielleicht mehr Arbeit macht als das wirklich jemand mit meiner Blutspende geholfen werden kann…

Elke F
Rheinland-Pfalz25.11.2021, 17:22 Uhr

Klaro. Jede Blutgruppe wird gebraucht. Wenn ein Patient mit seltener Blutgruppe Erythrozyten braucht, heisst das im Umkehrschluss, dass es auch nur wenige Spender dieser Gruppe gibt. Und die passende Blutgruppe wird immer einer 0neg vorgezogen. Also bitte weiter spenden. Macht total viel Sinn 🍀

1
Felix B
Baden-Württemberg25.11.2021, 17:21 Uhr

Ich habe bisher nur einmal gespendet, aber ich würde sagen, gerade in Ihrem Fall ist es sehr wichtig zu spenden…;)

34
Anja S
Baden-Württemberg25.11.2021, 17:21 Uhr

Blutspenden lohnt immer!!! 13 Prozent sind doch viele Menschen denen Du helfen kannst!!!!

Start Terminsuche Forum