Aktueller Beitrag

56

Gerd M Mecklenburg-Vorpommern

56Vollblut
BISHER GESPENDET
08.12.2021, 10:34 Uhr

Hallo,Frage für eine Freundin.
Sie benutzt ein Astmaspray ,darf sie spenden?Die Ärztin die mich vor der Spende gecheckt hat meinte ja,war sich aber nicht ganz sicher .

0
0
0
0
1
5
Jessica B
Bayern
09.12.2021, 14:30 Uhr

Also, ich selbst leide auch an Asthma und war deswegen paar Jahre gesperrt. Bei einem Termun hab ich mit einem anderen Arzt gesprochen und der sagte, dass man deswegen trotzdem spenden darf, sollte mir aber für den nächsten Termin ein ärztliches Attest vom Hausarzt ausschreiben lassen. Hab das dann erst an den Blutspendedienst geschickt, damit ich frei geschaltet werde und beim nächsten Termin hab ich das dann vorgelegt. Seitdem kann auch ich wieder spenden.

Team MV
DRK-Blutspendedienst
09.12.2021, 08:30 Uhr

Hallo Gerd,
eine Blutspende bei Asthma und Inhalation ist möglich. Wichtig ist, dass Ihre Freundin am Tag der Blutspende keine Atemnot oder Beschwerden hat.

Viele Grüße
Beate vom Team MV

Andrea-Esther C
Bayern
08.12.2021, 16:53 Uhr

"Kein Problem bei der Blutspende" ist relativ, ich würde tatsächlich die Hotline anrufen. Es gibt durchaus auch etliche Medikamente bei Asthma, die bei der Blutspende nicht erlaubt sind, außerdem kommt es wohl auch auf die Schwere der Grunderkrankung an. Du kannst schon mal auf dieser Liste schauen - die ist zwar vom Österreichischen Roten Kreuz, aber die deutsche Liste ist da nicht viel anders:

https://www.roteskreuz.at/fileadmin/user_upload/PDF/Blutspende/Medikamentenuebersicht_01.pdf

9
Sebastian B
Baden-Württemberg
08.12.2021, 15:21 Uhr

Die allermeisten Medikamente, die man nimmt, egal ob verschreibungspflichtig oder freiverkäuflich, sind kein Problem bei der Blutspende. Es gibt nur wenige Medikamente, die von einer Blutspende ausschließen.

Ich kenne natürlich das genaue Medikament nicht, welches deine Freundin nimmt. Wenn es sich um ein normales Cortisonpräparat handelt, ist Blutspenden möglich. Und der Arzt, zu dem man vor der Blutspende muss, legt dies dann verbindlich fest.

Wenn deine Freundin aber weiter unsicher ist oder eine definitive Aussage möchte, schließe ich mich der gegebenen Empfehlung an, zuvor einfach mit der Spenden Hotline zu sprechen. Dort sollten diese Fragen verbindlich geklärt werden können.

6
Henning J
Sachsen
08.12.2021, 11:51 Uhr

Ich nehme Foster und solche Sprays sind im
Allgemeinen kein Problem.

Andrea-Esther C
Bayern
08.12.2021, 11:50 Uhr

Das kommt wohl auch auf das Asthmaspray an. Deine Freundin möge bitte bei der kostenlosen Spenderhotline anrufen und angeben, welche Präparate / Wirkstoffe ihr verordnet wurden und was sie sonst noch so einnimmt.

Start Terminsuche Forum