Aktueller Beitrag

161

Reiner S Sachsen

161Vollblut
BISHER GESPENDET
17.12.2021, 11:11 Uhr

Hallo,
ich war am Montag zur Blutspende.
Leider hatte ich vergessen vorher hier in diesem Forum zu fragen ob ich überhaupt hätte spenden dürfen, da ich fünf Tage zuvor eine Auffrischungsimpfung gegen Covid19 bekommen habe.

Ich möchte mich dafür entschuldigen!

Vielleicht ist das auch der Grund warum diese Spende noch nicht in der App gezählt wird.

Dennoch allen einen schönen vierten Advent.

1
1
0
0
3
147
Michael O
Baden-Württemberg
17.12.2021, 20:24 Uhr

Miete doch einfach bei uns eine Wohnung als Hauptwohnsitz und alles ist bestens (bei mir ging es bereits 131 mal OHNE hinterher telefonieren...

161
Reiner S
Sachsen
17.12.2021, 13:58 Uhr

Ja, das Spenden funktioniert immer reibungslos.
Aber wenn jedesmal eine andere Ursache für das nicht richtige Zählen genannt wird das ist schon sehr ärgerlich.

Ich denke jedesmal darüber nach nie wieder in BaWü zu spenden, doch dann sind die acht Wochen um und die Spende an sich ist mir wichtiger als der bürokratische Kram und ich Spende doch wieder im "Ausland".
Wir wären ja nicht in Deutschland wenn ein Prozess ohne bürokratische Hürden ablaufen würden.
Ganze Völkerstämme von Bundesbedenkenträger hätten keine Aufgabe mehr wenn es anders wäre.

116
Andreas N
Schleswig-Holstein
17.12.2021, 13:01 Uhr

Danke Andrea

161
Reiner S
Sachsen
17.12.2021, 12:46 Uhr

Wie immer habe ich bei der heißen Leitung mein Anliegen vorgebracht und wie immer ( zumindest seit 2017) hat sich noch nicht viel getan, außer das der Eingang bestätigt wurde.

Wurde bisher immer der Dstenschutz als Argument vorgebracht, so war es bei der vorletzten Spende der Ausweis, der daraufhin ersetzt wurde.
Allerdings hat das Ersetzen auch nichts gebracht.
Das Problem besteht weiterhin.

Ich lasse mich auch nicht damit abspeisen, dad man immer fleißig die Hotline anwählen soll.
Irgendwann sollte solch ein System auch mal funktionieren.

Und ja, mein Beitrag war ironisch gemeint.

Ich gebe aber die Hoffnung nicht auf das ein Blutspendedienst hier mal mitliest und evtl. eine Verbesserung anschiebt.

16
Andrea-Esther C
Bayern
17.12.2021, 11:16 Uhr

Diese Frage wurde hier schon locker 300 mal gestellt - nach einer Impfung gegen Covid-19, egal ob es die erste, zweite oder dritte Spritze ist, sind keine Wartezeiten vorgeschrieben, man darf am nächsten Tag schon wieder Blut spenden.

Abgesehen davon hast du sicherlich auf dem Fragebogen angekreuzt, dass du frisch geimpft wurdest, und im Arztgespräch hast du es sicher auch angegeben.

Start Terminsuche Forum