Aktueller Beitrag

124

Antje P Sachsen

124Vollblut
BISHER GESPENDET
29.12.2021, 18:53 Uhr

Hallo in die Runde, was mich zur Zeit sehr beschäftigt: öffentlich geht es nur noch um das Corona Thema. Vom Blutspenden wird kaum noch gesprochen. Dabei werden mehr denn je gebraucht. Eine traurige Tendenz!
Vor zwei Tagen war ich in Oberlungwitz zu meiner 115 Spende. Mit Termin. Hat alles super funktioniert. Sehr freundliche Mitarbeiter vom DRK Ortsverein und Blutspendeinstitut Chemnitz. Vielen Dank!
Ich wünsche ALLEN ein gesundes, neues und glückliches Jahr 2022.

8
0
2
0
1
27
Sylvia K
Baden-Württemberg
30.12.2021, 19:03 Uhr

Schade,in den 90 iger Jahre wurde viel geworben und war ein Thema. So kam ich dazu. Die Lokale waren knübbelfivk voll und es gab mehr Termine als heute.

146
Michael O
Baden-Württemberg
30.12.2021, 14:42 Uhr

@ Holger Beim Überangebot geht es zum Metzger um die Ecke für Schwarzwurst... da fliegt nix weg.

73
Holger K
Baden-Württemberg
30.12.2021, 10:59 Uhr

Vorsicht:
Es ist exakt die richtige Menge im Blutmarkt.

Die Kunden haben den entsprechenden Bedarf und sind bereit den nötigen Preis für aufbereitetes Blut zu zahlen. Sobald ein magel vorhanden ist steigt der Preis und die kommerziellen Anbieter können das Angebot erhöhen (es gibt dann automatisch mehr Spenderblut durch Anreize an Spender oder Ankauf aucj international usw)

das Gegenteil ist auch kritisch- also ein mögliches Überangebot.
Denn Blut hat nur begrenzte Haltbarkeit ud wenn keine Nachfrage vorhanden ist kann dieses nicht mehr als Spenderblut verwendet werden.

112
Michael B
Niedersachsen
30.12.2021, 10:21 Uhr

Dem Beitrag habe ich nichts hinzuzufügen! auch ich werde - soweit die Gesundheit es zulässt - dem Blutspenden weiterhin treu bleiben! Allen ein frohes und gesundes neues Jahr 2022!

8
Tobias B
Bayern
29.12.2021, 22:13 Uhr

Ja so is, Corona is das einzigste interessante für die Medien und wird zerlegt bis zum abwinken.

Ich glaub z.b. vor den Nachrichten, so ein 30 sec. Werbespot zur Blutspende könnte echt was bewirken.
Ich glaube einige Leite haben auch Angst vor Nadeln oder der Spende allgemein.
Durch Infovideos könnte man diese vllt. aufklären und die Angst nehmen.

Wie z.B. das Video mit Nadine Hadad, wo sie Felix Brunner trifft, sowas wär super als Werbespot, dass die Leute sehen, wie wichtig Spenden ist!

VG
Tobias

100
Stefan L
Nordrhein-Westfalen
29.12.2021, 21:05 Uhr

Von mir auch, allerhöchstens Respekt!!!
Dir alles Gute und Gesundheit 👍

146
Michael O
Baden-Württemberg
29.12.2021, 19:09 Uhr

Respekt 115 Spenden ist eine Menge Holz gerade als Frau ca. 30 Jahre nonstop 4 mal / Jahr.

Dir auch alles Gute fürs neue Jahr 2022

Start Terminsuche Forum