Aktueller Beitrag

31

Jasmin L Baden-Württemberg

31Vollblut
BISHER GESPENDET
18.01.2022, 19:52 Uhr

Ich habe wohl eine sehr Hohe Menge an Antikörpern durch 2 Impfungen, aber wohl mehr durch meine heftig erlebte Coronaerkrankung. Ich habe heute das Ergebnis erhalten. Der Wert ist 15568 BAU. Werde ich durch die Blutspende Antikörper verlieren? Ich hoffe immernoch, dass ich evtl.in einigen Monaten durch den hohen Antikörperwert evtl.eine 3.Impfung ersetzen kann.

0
0
0
0
6
63
Holger K
Baden-Württemberg
19.01.2022, 09:13 Uhr

jeder Blutbestandteil wird reduziert.

vor allem die Flüssigkeit (wird schnell durch Körperflüssigkeit ausgeglichen)

aber auch Plasma und Blutkörperchen Blutfette und Abbauprodukte.

Gegen Allergie hilft Blutspende nicht (also Reduzierung der Antikörper.

Elke F
Rheinland-Pfalz
19.01.2022, 07:42 Uhr

Du wirst ein paar Antikörper verlieren - diese werden aber eh immer wieder nachgebildet. Antikörper halten sowieso nicht lange. Ein Immunsystem ist mit der Neubildung ständig zugange. Also keine Sorge. Du wirst keinen Nachteil durch die Blutspende haben.

Start Terminsuche Forum