Aktueller Beitrag

12

Caroline S Baden-Württemberg

12Vollblut
BISHER GESPENDET
15.02.2022, 06:31 Uhr

Hallo :)
Zählt es als Spende, wenn man sich beim Blutspenden anmeldet, aber letztlich nicht spenden darf, weil die Werte nicht gepasst haben?
Die App sagt eine andere Spendenzahl als das Heft mit den Stickern.
Danke für eure Hilfe 😊

1
0
0
0
2
29
Eduard K
Nordrhein-Westfalen
15.02.2022, 12:13 Uhr

Als mein (veganer) HB unter 13 war durfte ich nicht spenden - hat nicht als Spende gezählt - (nach drk durfte ich nach 4 - 6 Wochen nochmal einen Termin machen). Als ich ein Mal ein taubheitsgefühl hatte wurde die Spende bei etwa 200 ml Blut abgebrochen - diese Spende hat gezählt…

65
Holger K
Baden-Württemberg
15.02.2022, 11:29 Uhr

habe das persönlich noch nie erlebt.
und aus Erinnerung hier im Forum gibt es beide Möglichkeiten.

also
- nach Abbruch (Nadel gesetzt, aber kein halber liter) wird Spende gezählt inkl. 8 wochen wartezeit
- nach Abbruch (kein halber Liter) Spende nicht gezählt... 8 Wochen warten.

Mir selber sind die Bedingungen für Fall 1 oder 2 nicht klar.

sofern kein Blut geflossen sit zählt Spende nicht und keine Wartezeit.

148
Lothar K
Rheinland-Pfalz
15.02.2022, 09:37 Uhr

Spende zählt nur wenn auch gespendet wurde

Elke F
Rheinland-Pfalz
15.02.2022, 07:07 Uhr

Du meinst wenn z. B. der hb-Wert zu niedrig ist? Nein das zählt nicht. Erst wenn wenn die Nadel gelegt wurde, zählt es. Dann allerdings auch, wenn nach wenigen ml abgebrochen werden muss oderauchwenngarkeinBlutfließt. Dann müsstest du auch die 8 Wochen pausieren. Mein Tipp: Ruf die Hotline an, die können auf Fehlersuche gehen.

Start Terminsuche Forum