Aktueller Beitrag

5

Steffen G Bayern

5Vollblut
BISHER GESPENDET
03.03.2022, 18:09 Uhr

Grade meine 5 Blutspende absolviert. Leider aber sehr kritisch. Meine Hautreaktion ist mit dem neuen Antiseptikum/Desinfektion nicht klargekommen. Gott sei Dank hatte das Personal in der Schublade noch das alte und nach Armwechsel ging wieder alles gut und Rekord. 7 Minuten 29 Sekunden 500 ML. Schnell reagiert und sofort den Arzt geholt. Personal lobenswert. Am Ende 2 Brötchen und Schokolade mitgenommen.

5
0
0
2
1
45
Julian S
Niedersachsen
18.08.2022, 23:46 Uhr

Ich habe das auch. Aber glaube nicht das es das Desinfektionsmittel ist.
Ich habe das Gefühl das mit mit dem Wechsel von den Wattestäbchen zum dem „80er Schleifpapier“ zum Auftragen zu tun. Bei mir ist das eine Schürfwunde wenn die Dame/Herr etwas zu doll aufdrückt….

5
Steffen G
Bayern
07.03.2022, 19:24 Uhr

Vielen Dank an alle Antworten! Diese Hautreaktion dauerte ca 2 Tage, ist alles schon weg. Nur mit einer Lupe vielleicht sichtbar. Mich interessiert nur wie der Stoff heißt vom Desinfektionsmittel um ihn all für alle mal zu vermeiden.

Team Bayern
Blutspendedienst des BRK
07.03.2022, 12:51 Uhr

Hallo Steffen,

ups, das schaut ja nicht so erfreulich aus!
Vielen Dank, dass Du Deinen zweiten Arm noch hergegeben hast.
Ich hoffe, dass die Reaktion einmalig war und Dir das beim nächsten Mal erspart bleibt.

Viele Grüße und einen schönen Start in die Woche
Michaela vom BSD

70
Holger K
Baden-Württemberg
04.03.2022, 15:11 Uhr

für Zukunft wäre wichtig zu wissen welcher Stoff diese Reaktion veruracht.
Das dann als Allergie im Spendeformular angeben.

denn veränderte Inhaltsstoffe kommt ja regelmässig vor. auch andere Hersteller usw.

Problem dabei ist dann ob diese Stoffe dann exakt beim Arzt vor der Spende bekannt sind und entsprechend reagiert werden kann.

8
Sarah W
Bayern
04.03.2022, 07:14 Uhr

Und ich dachte, dass das deswegen war weil mit der Arzt an mir extrem rum geschrubbt hat. Hm auch wider dazu gelernt dasss das auch dann bei zartem Tupfen passieren wird.

175
Christian S
Rheinland-Pfalz
04.03.2022, 06:54 Uhr

Das ein Desinfektionsmittel geändert bzw. gewechselt wird, hat ja seinen Grund.
Wieviel Liter von dem alten Zeug wurden denn vom Personal gebunkert?
Wie sieht es mit Verfallsdatum des alten Mittels aus?
Hält ein solches Verhalten des DRk-Mitarbeiters eine Überprüfung, gar eine Zertifizierung statt?
Man kann sich und andere sehr schnell durch, auch noch gepostete , Äußerungen in Mißkredit bringen.

7
Rene G
Sachsen-Anhalt
03.03.2022, 23:35 Uhr

Das ja nicht so schön. Aber toll das du trotzdem gespendet hast. Toller Einsatz

18
Alexander S
Bayern
03.03.2022, 22:04 Uhr

Oje.. Alles Gute.

Nicole D
Niedersachsen
03.03.2022, 20:10 Uhr

Oha, das sieht nicht gut aus, gute Besserung.

Merke es Dir und weise beim nächsten Mal vorab auf den kleinen Zwischenfall hin, falls kein Eintrag in die Akte erfolgte.
Das braucht man ja kein zweites Mal zu riskieren. 😉

Und schön, dass es danach noch gut geklappt hat und Du zufrieden nach Hause gehen konntest. 👍

Start Terminsuche Forum