Aktueller Beitrag

141

Hans-Uwe K Hamburg

0Thrombozyten
0Plasma
141Vollblut
BISHER GESPENDET
15.03.2022, 10:22 Uhr

Kann man nicht mal eine Länderliste online stellen mit Spende-Ausschlußzeiten, so daß man sich nicht wegen eventuell fehlender drei Tage die Nase stößt? Es ist frustrierend, wenn man als Spendewilliger nachhause geschickt wird. Ich bin viel unterwegs und habe deshalb schon einige Zeit gar nicht mehr auf Spendetermine gesehen, weil ich keine Lust mehr hatte, mich abweisen zu lassen.

0
2
0
3
2
141
Hans-Uwe K
Hamburg
15.03.2022, 17:12 Uhr

Danke nach Bayern. Hoffentlich richten sich die Preußen auch danach ;-)

Andrea-Esther C
Bayern
15.03.2022, 16:08 Uhr

Für sowas gibt's doch schon seit Jahren den Reise-Check. Einfach eingeben, wann du wo warst, und dann wird angezeigt, ob eine Wartezeit notwendig ist.

Team Bayern
Blutspendedienst des BRK
15.03.2022, 12:48 Uhr

Hallo zusammen,
uns wurde ein Kommentar unter dieser Diskussion gemeldet, wir geben gerne einige Hintergrundinfos dazu:

Trotz des gemeinsamen Dachverbandes innerhalb des DRK sind die Rot-Kreuz-Blutspendedienste jeweils eigenständige pharmazeutische Unternehmen, die - im Rahmen des Transfusionsgesetzes, sowie der Hämotherapie-Richtlinien - eigene Zulassungskriterien für die Blutspende festlegen.
Grundsätzlich muss zwischen zwei Blutspenden ein Mindestabstand von 55 spendefreien Tagen liegen. Innerhalb von zwölf Monaten dürfen Frauen viermal, Männer sechsmal Blut spenden.

Mit unserem Spende-Check finden man in wenigen Schritten heraus, ob man derzeit zur Spende zugelassen werden können oder nicht: https://www.drk-blutspende.de/services . Der Spende-Check ersetzt allerdings weder das Ausfüllen des medizinischen Fragebogens noch das vertrauliche Arztgespräch beim Blutspendetermin. Die letztendliche Entscheidung über die Spendefähigkeit obliegt dem Arzt vor Ort.

Spendewilligen aus Bayern, die gerade von einer Reise heimkehren, gibt der Reisecheck Auskunft über die Zulassung zur Blutspende:

Außerdem gibt bei Unklarheiten auch unsere Service-Hotline Auskunft: 0800 11 949 11.

Viele Grüße
Charlotte vom BSD

95
Thomas H
Bayern
15.03.2022, 11:19 Uhr

Noch besser wäre natürlich, die Kriterien soweit zu vereinheitlichen, dass man nicht darauf achten muss, in welchem Bundesland man ist.

Ja klar, die Ausschlusszeiten dienen der Sicherheit, aber warum soll etwas in einem Bundesland sicher sein, was in einem anderen unsicher ist? Das kann doch nur an mangelnder Abstimmung liegen.

Start Terminsuche Forum