Aktueller Beitrag

4

Juliana L Bayern

0Thrombozyten
1Plasma
4Vollblut
BISHER GESPENDET
28.04.2022, 16:06 Uhr

Tipps gegen die angst vor dem stich bin da sehr ängstlich

1
0
0
2
0
Team Bayern
Blutspendedienst des BRK
29.04.2022, 10:48 Uhr

Hallo Juliana,
super, dass Du Dir hier im Forum Tipps von erfahrenen Langzeit-Spendenden einholst.
Grundsätzlich kannst Du Dich mit solchen Bedenken auch immer an die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen vor Ort wenden. Die haben dann ein Extra-Auge auf Dich.
Viele Grüße
Charlotte vom BSD

65
Holger K
Baden-Württemberg
28.04.2022, 21:26 Uhr

Schmerz gibts ja nicht - exakt im Bereich Innenseite Ellenbogen gibts ja pro Fläche ziemlich wenige Schmerznevenzellen.

kannst ja mal versuchen beim Reinstechen zuzugucken.
das hat den psychischen Vorteil, dass du die Kontrolle über den Vorgang sehen kannst. Also keine Überraschung.

48
Florian K
Baden-Württemberg
28.04.2022, 20:24 Uhr

Ich schaue mir immer die Decke an, hab selbst nach meinen 46 Spenden immer noch "Angst" vor der Nadel. Kenne nun schon von sehr vielen Hallen die Decke 🤣

37
Anja S
Baden-Württemberg
28.04.2022, 19:17 Uhr

Genau,Danke Michael 🤣🤣

136
Michael O
Baden-Württemberg
28.04.2022, 19:10 Uhr

@ Stefan Hat auch erst jetzt jemand gefragt...

37
Anja S
Baden-Württemberg
28.04.2022, 18:34 Uhr

Oh Verzeihung!!! Werde mich bessern😁

91
Stefan L
Nordrhein-Westfalen
28.04.2022, 18:14 Uhr

@Anja S: Uns warum hast du es hier noch nie erzählt? 🤷‍♂️😏😀

37
Anja S
Baden-Württemberg
28.04.2022, 17:29 Uhr

@Kathrin R, Du wirst das nicht glauben,aber genau das Gleiche mache ich auch!!! Hat mir vor Jahren Mal eine ältere Dame gesagt. Es wirkt!!!

137
Karlheinz G
Baden-Württemberg
28.04.2022, 17:26 Uhr

Die ersten paar Spenden brauchte es noch etwas Ablenkung.
Im Gespräch vertieft, einen Witz erzählt und die Nadel war drin.
Der Gedanke, helfen zu wollen, kann die Angst ebenso vertreiben.

Roswitha I
Bayern
28.04.2022, 17:13 Uhr

Bei mir tut es weniger weh, wenn ich zuschaue.

15
Kathrin R
Baden-Württemberg
28.04.2022, 16:57 Uhr

Ich gucke immer weg und drücke mir mit dem Fingernagel der anderen Hand in de n Finger, damit ich den Piks "neutralisiere" 😁

134
Werner Z
Bayern
28.04.2022, 16:43 Uhr

Einfach nicht hinschauen, wende deinen Kopf auf die andere Seite und unterhalte dich mit dem Spender neben dir.

Elke F
Rheinland-Pfalz
28.04.2022, 16:30 Uhr

Es gibt diverse Möglichkeiten der Entspannung/Stressabbau. Genau das ist ja wohl bei dir. Atemübungen kannst du bestimmt gut machen auf der Liege. Oder vielleicht hilft dir leise Entspannungsmusik über Kopfhörer? Jeder ist da anders....

27
Monika L
Rheinland-Pfalz
28.04.2022, 16:17 Uhr

Vielleicht hilft es schon, den Mitarbeiter*innen bescheid zu geben. Dann sind sie bestimmt besonders vorsichtig.

Start Terminsuche Forum