Aktueller Beitrag

149

Reiner S Sachsen

149Vollblut
BISHER GESPENDET
11.05.2022, 14:03 Uhr

Irgendwie fehlen sie, die andauernden Fragen nach dem zeitlichen Zusammenhang zwischen einer Blutspende und einer Impfung gegen (oder für?) das Covid 19 Virus.
(Meine Großmutter gab mir immer ein Hustenbonbon, das sei gut "für" den Husten, so ihre Worte.)

Vor allen zu einer Zeit als das Impfen gerade erst begonnen hatte und man locker über 70 sein musste oder sehr starke Vorerkrankungen haben musste um überhaupt für eine Impfung in Betracht zu kommen, hatte ich das Gefühl, daß diese Fragestellung "... Ich bin gestern gegen Corinna geimpft worden, wann darf ich wieder Blut spenden..." mindestens drei mal am Tage gestellt worden ist.

Dabei schließt sich die Gruppe derer, die damals legal geimpft worden sind von der Gruppe der Blutspender eigentlich nahezu aus. (Von ein paar Lokalpolitikern agesehen).

Ja, wo sind sie hin?

Habe sie es alle kapiert das man einen Tag nach der Impfung spenden darf, oder ist das Interesse am Impfungen oder gar an Spenden so stark zurückgegangen?

Es war auf alle Fälle amüsant zu lesen wie einer diese Frage stelle und darauf gefühlt 10 (teils verschiedene) Antworten bekam und prompt der nächste mit der gleichen Frage einen neuen Beitrag schuf.

Sollte uns das nicht zu denken geben?

Ich sage NEIN!

Ich habe drei Tage vor der ersten Impfung gespendet und 15 Tage vor der zweiten.
Danach folgten zwei weitere Spenden im 8 Wochen Rhytmus und fünf Tage nach Impfung Nummer drei die nächste Spende.
Das alles im vergangen Jahr....

1
1
0
1
2
168
Christian S
Rheinland-Pfalz
12.05.2022, 06:07 Uhr

🥱🥱🥱

Nicole D
Niedersachsen
11.05.2022, 21:34 Uhr

Seit die Testphase für die Antikörperbestimmung vorbei ist, sind die Fragen dazu auch mau geworden. 😇

25
Yvonne B
Nordrhein-Westfalen
11.05.2022, 21:02 Uhr

Reiner S jetzt hab ich nen Lachflash!
Sehe alle am Laptop sitzen und das Blutläuft durch...

120
Juri N
Sachsen
11.05.2022, 19:57 Uhr

Andere Frage. Warum haben die Sachsen hier so hohe Spendenzahlen? Schon Mal aufgefallen?

120
Juri N
Sachsen
11.05.2022, 19:55 Uhr

Naja, ich hatte Corona im März 2020, da könnte die Hotline und der Blutspendearzt und das Forum keine Antwort geben. Ich habe dann einfach 6 Wochen gewartet. Nachher sind natürlich alle schlauer.

149
Reiner S
Sachsen
11.05.2022, 18:47 Uhr

Ja und das berühmte Handtuch und warum wird die Blutspende nicht endlich und zeitgemäß online durchgeführt...

Elke F
Rheinland-Pfalz
11.05.2022, 17:06 Uhr

Dafür gibt es genügend andere Dauerbrenner "nur weil ich meinen Ausweis nicht dabei hatte" "nur weil 2 Tage gefehlt haben" "weil keine Maske" "weil Maske" "nur weil hb ein bisschen niederig" usw.....

149
Reiner S
Sachsen
11.05.2022, 16:54 Uhr

Das kommt auf die Mondphase an.
Bei Vollmond am nächsten Tag, bei Neumond nach einer Woche.
Bei ab- oder zunehmenden Mond nach drei Tagen, aber nur wenn Jupiter in Oposition zur Sonne steht.

103
Michael H
Hessen
11.05.2022, 15:19 Uhr

Oooch, gerne: wann wird mir endlich meine Spende in Takatukaland gutgeschrieben und wann darf ich wieder spenden, wenn ich mich vorgestern habe gegen keuchende Hybinis habe impfen lassen?

91
Stefan L
Nordrhein-Westfalen
11.05.2022, 15:14 Uhr

Blättere doch zurück, wenn sie dir fehlen, diese Fragen!
Mir fehlen sie nicht👍

0
0
0
0
0
14
0
0
2
0
Start Terminsuche Forum