Aktueller Beitrag

65

Axel W Baden-Württemberg

65Vollblut
BISHER GESPENDET
04.06.2022, 08:08 Uhr

Wenn man doch nur 6 mal im Jahr spenden darf, wieso darf ich dann (laut App) am 03.08.22 wieder wenn die siebtletzte Spende am 04.08.21 war? Müsste das dann nicht der 04.08.22 sein? Ein Tag ist nicht viel Differenz, ich weis. Aber bevor ich mich unnötig auf den Weg mache...

0
0
0
1
0
82
Dirk S
Baden-Württemberg
13.08.2022, 02:54 Uhr

Weil es, ganz genau genommen, nicht sechsmal im Jahr ist, sondern sechsmal in 52 Wochen bzw., bei Frauen, viermal in 52 Wochen.
Ich selbst habe einmal auch schon sieben Mal in einem Jahr gespendet; die siebte Spende war genau 364 Tage nach der ersten der sieben Spenden.
Dadurch, daß das Jahr einen (alle vier Jahre zwei) Tage mehr hat als 52 Wochen, dadurch ist das gleiche Datum ein Jahr später auch einen (zwei) Wochentag(e) später.

172
Heinz S
Nordrhein-Westfalen
05.06.2022, 13:19 Uhr

Man darf nach 56 Tagen wieder Blutspenden, aber nicht öfter als 6 mal in 12 Monaten. Ich gehe eigentlich alle 2 Monate spenden, mache aber zwischendrin eine Pause von einem Monat.

Andrea-Esther C
Bayern
04.06.2022, 11:13 Uhr

Dieser "Kulanztag" liegt vermutlich daran, dass Blutspendeaktionen meist an einem bestimmten Tag stattfinden - hier immer Freitags, da immer Mittwochs, ... und dadurch, dass das Jahr 52 Wochen plus 1 bis 2 Tage hat, verschieben sich Datum und Wochentag jedes Jahr um einen bis zwei Tage.

65
Axel W
Baden-Württemberg
04.06.2022, 08:33 Uhr

Perfekt, Danke

135
Michael O
Baden-Württemberg
04.06.2022, 08:29 Uhr

Bei uns in BaWü gibt es den einen (im Schaltjahr sogar 2) Tage Kulanz und es gilt (habe ich per eMail via Kontakt erhalten): Wenn man einen Termin reservieren kann, dann darf man auch Spenden. Dies stimmt so auch, weil ich das auch schon getestet habe, wenn der Termin besser passte. Viele Grüße und viel Spass beim "abpumpen".

Start Terminsuche Forum