Aktueller Beitrag

45

Holger G Sachsen-Anhalt

45Vollblut
BISHER GESPENDET
12.06.2022, 21:34 Uhr

Kürzlich erhielt ich die Mitteilung vom Blutspendedienst NSTOB ,das es aus organisatorischen Gründen nicht mehr möglich wäre,Blutspenden in unserem Dorf(Selbitz)durchzuführen.Da es zeitlich und sicher auch verkehrstechnisch für einige Spender schwierig sein dürfte,den angebotenen Ersatzort aufzusuchen,werden es sicher einige wichtige Blutspenden weniger werden.Obwohl meines Wissens nach immer zwischen 30 und 40 Spender vor Ort waren.Den Grund für diese Entscheidung würde ich wirklich gerne mal erfahren.

1
0
0
0
4
Andrea-Esther C
Bayern
14.06.2022, 01:06 Uhr

Vielleicht lohnt sich der Aufwand für 30 bis 40 Spender nicht - das Team muss ja schon deutlich vor Terminbeginn irgendwo in der Zentrale Material einpacken, zum Termin fahren, alles aufbauen, dann dauert die Spendeaktion vielleicht zwei Stunden - und danach muss alles wieder desinfiziert, abgebaut, zurückgebracht, verstaut werden. Es ist vielleicht einfach nicht wirtschaftlich.

Start Terminsuche Forum