Aktueller Beitrag

66

Sven H Bayern

66Vollblut
BISHER GESPENDET
25.06.2022, 19:41 Uhr

Im heutigen Zeitalter der Vernetzung finde ich es befremdlich, dass meine Spenden in Bayern und Baden-Württemberg im digitalen Spenderservice NICHT kumuliert oder wenigstens gemeinsam in einer Ansicht angezeigt werden können...

3
0
1
0
1
149
Reiner S
Sachsen
28.06.2022, 09:39 Uhr

Danke für Eure Antwort.

Warum wird eigentlich jedesmal wenn ich dieses Problem anspreche eine andere Begründung von seitens der Blutspendedienste vorgebracht.

Mir liegt da ein sehr umfangreicher E-Mailverkehr mit unzähligen Mitarbeitern der einzelnen BSD vor und jedesmal wird eine andere Version vorgebracht.
Mal ist es der Ausweis der getauscht werden muss.
Mal wird mit Hochdruck am Problem gearbeitet.
Mal liegt es an der IT.
Mal sagt die IT das alles korrigiert sei und es beim nächsten Mal funktionieren wird.

Leute ich komme mir total verarscht vor.

Gebt doch einfach mal zu, das das mit dem Bundeseinheitlichen Ausweis eine Aprilscherz oder eine Lüge war.

Ich habe das Schreiben noch zu Hause wo mir vollmundig dieser Neue Ausweis angepriesen wurde und wo die unzähligen Vorteile aufgeführt wurden.

Warum kann man sich nicht mal hinstellen und sagen:
Leute, entschuldigt bitte, aber wir haben da etwas versprochen, wozu wir technisch leider nicht in der Lage sind, sein wollen, sein dürfen!

Team Nord-Ost
DRK-Blutspendedienst
28.06.2022, 09:07 Uhr

Hallo Reiner, vielen Dank für deine Blutspende beim Blutspendedienst Nord-Ost. Grundsätzlich ist es egal, wo du spendest. Jede Spende zählt und wir freuen uns sehr über dein Engagement als Blutspender. Es gibt jedoch sechs DRK-Blutspendedienste und damit eigenständige Unternehmen. Aus gesetzlichen Gründen dürfen wir nicht auf die Daten eines anderen Blutspendedienstes zugreifen. Mit dem elektronischen Spenderausweis werden die Daten übertragen, sobald du wieder in unserem Bundesland spenden warst. Denn darauf sind Ihre Spenden gespeichert. Solange du also im Gebiet NO spenden warst, nicht jedoch wieder in Baden-Württemberg-Hessen haben wir deine Spende noch nicht im System. Wir wissen sozusagen nicht, dass du in NO spenden warst. Aus diesem Grund ist die automatische Aktualisierung in der App nicht erfolgt. Wir tragen deine Spende gern manuell nach, so dass deine Anzeige im Spenderservice aktuell ist. Hierfür schicke uns bitte eine Nachricht via das Kontaktformular. Viele Grüße und alles Gute, dein Team aus Nord-Ost

149
Reiner S
Sachsen
27.06.2022, 13:08 Uhr

Gleich mal eine Gegenfrage an das "Team BaWü-Hessen".

Wenn ich das Land ändere, was passiert mit der Zählung der Spenden?

Erfährt dann z.B. der BSD Nord-Ost das ich in Ba-Wü gespendet habe?

Dies ist meines Wissens nach nämlich nicht der Fall (persönliche Erfahrung seit nunmehr 5 Jahren).
Obwohl die Spendernummer exakt die gleiche ist.

Der BSD BaWü- Hessen argumentiert:
Nur noch den von uns ausgestellten Ausweis benutzen!
Der BSD Nord-Ost argumentiert genau so.
Ich besitze mittlerweile 5 (in Worten: fünf) von diesen "bundeseinheitlichen" (welch genialer Witz) Ausweisen und bei jeder Fremdspende das gleiche Problem!

Ich bin mal auf die Antwort vom BSD BaWü-Hessen gespannt.

Langsam habe ich nämlich die Schn.... voll von der ewigen Versteckspielerei hinter einer frei erfundenen Datenschutzbestimmung.

Also nur zu BSD BaWü-Hessen, dann schreibt mal wie die Realität aussieht!

Team BaWü-Hessen
DRK-Blutspendedienst
27.06.2022, 10:48 Uhr

Hallo Sven,
wenn du sowohl in Bayern als auch in Baden-Württemberg die selbe Spendernummer erhalten hast, kannst du innerhalb der App das Bundesland wechseln. Wie das geht, kannst du hier einsehen:
https://www.blutspende.de/magazin/blutspende-hautnah/alle-infos-auf-einen-klick-die-blutspende-app#h-ufig-gestellte-fragen

135
Michael O
Baden-Württemberg
26.06.2022, 16:21 Uhr

@Alexander... dann tauschen wir einfach die Karte, ich hab auch schon versentlich in Wörth gebucht und dann wieder abgesagt. Wenn wir entsprechend tauschen ... passts.

Ja ich weiss das geht nicht und gibt Ärger... Ich mache das mit dem Erstspender in der Pfalz nicht, weil ich vermutlich nicht 2 mal in 12 Monaten dort hin komme, aber möchte das alles von meiner Spende verwertet wird.

44
Jörg K
Niedersachsen
26.06.2022, 11:15 Uhr

Das liegt nicht an der DSGVO, sondern einzig am klein-klein des DRK...

18
Alexander Alois H
Rheinland-Pfalz
26.06.2022, 10:57 Uhr

Das liegt am heutigen Zeitalter der DSGVO. Ich wohne im Grenzgebiet zwischen West und BaWü-Hessen, und wenn ich Termine suche muss ich mich auch immer durch viele Angebote in Baden-Württemberg kämpfen bevor ich an “meine“ in Rheinland-Pfalz komme. Habe auch schon überlegt, einfach mal auf der anderen Rheinseite zu spenden, scheue aber (noch) den Aufwand von wegen Erstspender und Spenden übertragen. Eine bundesweite Vernetzung würde vieles vereinfachen.

136
Karlheinz G
Baden-Württemberg
25.06.2022, 20:37 Uhr

Es war eigentlich vorgesehen, dass der Spenderausweis (Karte) bundesweit einsetzbar ist und die Spenden beim jeweiligen Dienst abgegeben werden können und beim eigenen Dienst gezählt werden.
Weil es sechs "Firmen" gibt, die untereinander nicht vernetzt sind, ist dies aus Datenschutzgründen nicht möglich.
So bleibt nur das Melden der "Auswärtsspenden" beim eigenen für das Bundesland zuständigen "Dienst" nachzumelden.

Start Terminsuche Forum