Aktueller Beitrag

12

Thomas B Niedersachsen

12Vollblut
BISHER GESPENDET
29.06.2022, 23:18 Uhr

Wozu dient der Test mit der Antikörperbestimmung? Was fange ich mit diesem Wert an?
Da wird mit viel Papierverschwendung (farbig auch noch) ein Test gemacht und das Ergebnis hat was für eine Aussagekraftt? Das die Impfung gewirkt hat (ganz ehrlich, dass erwarte ich von einer Impfung auch)? Das ich Corona hatte? Die Info hilft mir auch nicht weiter….
Eine Beschreibung mit eIner Einteilung der Werte wäre vielleicht hilfreich gewesen…

0
0
0
0
0
35
Gerd B
Niedersachsen
02.07.2022, 10:21 Uhr

Dieser „Zusatztest“ ist freiwillig! Bei meiner letzten Spende auf jeden Fall. Wenn man ihn für nutzlos und Verschwendung hält……, dann nimmt man ihn einfach nicht in Anspruch.
Habe aber in meinem Umfeld einige Erstspender und „Wiederspender“ nach langer Pause, die genau wegen dieses Test zur Blutspende gehen.
Die Blutreserven sind knapp und:„Manchmal heiligt der Zweck die Mittel“

6
Jörg B
Niedersachsen
02.07.2022, 09:33 Uhr

Damit kann man im Prinzip gar nichts anfangen, weil man nicht weiß welche Antikörper man hat, kommt eben auf die Corona Variante an. Ich hatte vor über 1,5 richtig schlimm Corona und habe Antikörper mit einem Wert von 12500, gebracht hat das leider nichts, da ich seit gestern wieder positiv bin, getestet durch Schnell und PCR Test…

45
Renate H
Niedersachsen
01.07.2022, 19:24 Uhr

Lt mehrerer Berichte sind die Werte beim Antikörpertest nicht unbedingt aussagekräftig . . . also weiterhin 'vorsichtig' sein und gesunden Menschenverstand einschalten 😉

12
Thomas B
Niedersachsen
01.07.2022, 08:39 Uhr

@Monika K
Per E-Mail und in der App unter Spenderservice -> Antikörperbestimmung

27
Monika K
Niedersachsen
01.07.2022, 05:37 Uhr

Wo finde ich die Testergebnisse?
Ich habe
Hab extra die App eingerichtet aber hier tut sich nichts
Danke im voraus

18
Ulrich K
Niedersachsen
30.06.2022, 22:03 Uhr

Er sagt schon etwas aus, aber leider nicht viel über Immunität gegen die kursierenden Omikron-Varianten.

Roswitha I
Bayern
30.06.2022, 18:12 Uhr

Hier im Forum wurde es des öfteren schon diskutiert. Der Wert sagt nichts aus.

15
Leon K
Niedersachsen
30.06.2022, 14:05 Uhr

Bei mir zeigt der Test den Maximalwert von 12.500 U/ml an.
Denke ich muss mich erstmal nicht mehr Impfen lassen

18
Ulrich K
Niedersachsen
30.06.2022, 10:29 Uhr

Es hat ja durchaus Fälle gegeben, in denen heimlich mit reiner Kochsalzlösung „geimpft“ wurde. Ganz abgesehen davon, daß auch ohne Absicht immer etwas schiefgehen kann oder manche Leute auch auf eine richtig durchgeführte Impfung schlecht ansprechen. Insofern ist es schon eine Information, daß die Impfung erfolgreich war (bei Dreifachimpfung so oberhalb von 500 vielleicht).

Elke F
Rheinland-Pfalz
30.06.2022, 06:24 Uhr

Wozu dient der Test? Der Test ist super für zB immunsuppremierte Patienten, die wissen wollen/müssen, ob die Impfung überhaupt das Immunsystem getriggert hat. Ansonsten.... Werbemassnahme des DRK - ich vermute sogar erfolgreich.

Start Terminsuche Forum