Aktueller Beitrag

5

Ina B Niedersachsen

5Vollblut
BISHER GESPENDET
09.07.2022, 10:46 Uhr

Ich habe sowohl in Niedersachsen als auch im Saarland Blut gespendet, gibt es irgendeine Möglichkeit beide Spendennummern unter einer zusammen zu fassen, damit ich einen Gesamtüberblick habe?
Ich kann zur Zeit nur auf meine Spenden aus Niedersachsen zugreifen und aus dem Saarland habe ich nur einen Zettel mit der Spendernummer, nicht mal einen richtigen Blutspendeausweis.
Ih finde dieses System sehr verwirrend und verstehe nicht warum man nicht eine Nummer für ganz Deutschland haben kann.

2
0
1
1
0
Elke F
Rheinland-Pfalz
09.07.2022, 14:39 Uhr

Das sind alle unterschiedliche Firmen. Wenn du wert draauf legst, dass die aktuelle Spendenzahl irgendwo mitgezählt wird, kannst du das bei der Hotline klären. Ansonsten reicht es innerhalb des Jahres die 8 Wochen Mindestabstand und die 4 max Spenden innerhalb der letzten 12 Monate selbst im Blick zu haben. Dann musst du gar nichts tun. Du solltest dann die Daten der letzten Spenden parat haben. Das reicht.

137
Karlheinz G
Baden-Württemberg
09.07.2022, 14:13 Uhr

Oliver @: Erst, wenn alle 6 Blutspendedienste zu einem fusionieren, wird dies wohl möglich sein.
Allerdings wundert es mich sowieso schon, dass jeder Landesverband (Baden und Württemberg) nicht sein "eigenes Süppchen kocht" und zum Teil schon mit anderen Bundesländern zusammengelegt worden sind.
Solange bleibt uns nur das selbstständige Nachmelden.

5
Oliver P
Niedersachsen
09.07.2022, 14:02 Uhr

Ich bin auch in vielen Bundesländern unterwegs und bedauere, dass es keine zentrale Erfassung gibt. Das Datenschutzthema ließe sich meines Erachtens mit einer Freigabe durch den jeweiligen Blutspender lösen. Aber gäbe es denn überhaupt eine bundesweit einheitliche IT-Struktur beim DRK?

137
Karlheinz G
Baden-Württemberg
09.07.2022, 11:41 Uhr

Beim eigenen Blutspendedienst kann man seine Spenden bei fremden Diensten des DRK bzw. die aus Bayern nachmelden.
Dann wird die geleistete Spende auch "in der Heimat" registriert.
Solche Fragen würde ich über den Kontakt oder die Hotline klären.

Andrea-Esther C
Bayern
09.07.2022, 11:17 Uhr

Das ist eben so, weil es in Deutschland sechs Blutspendedienste des Roten Kreuzes gibt. Diese berufen sich auf Datenschutz und geben daher Informationen über Spenden und Spender untereinander nicht weiter. Also muss man, wenn man bei unterschiedlichen BSD spendet, selber bei der Hotline anrufen und um Korrektur der Zahlen bitten. Wieso einfach, wenn's auch kompliziert geht ...

Start Terminsuche Forum