Aktueller Beitrag

2

Mara K Niedersachsen

2Vollblut
BISHER GESPENDET
10.07.2022, 12:27 Uhr

Hallo,
bei mir wurde ein Antikörpertiter von 921,0 U/ml festgestellt. Was sagt mir nun dieser Wert? Habe ich eine Hohe Zahl an Antikörpern im Blut?

5
0
0
0
0
2
Mara K
Niedersachsen
11.07.2022, 08:19 Uhr

Dankeschön für die zahlreichen Antworten! :-)

122
Roland B
Mecklenburg-Vorpommern
11.07.2022, 08:16 Uhr

Moin Mara,

ich stimme mit der Antwort von Andrea überein. Hier im Forum liest man Beiträge von Spendern, die mit einem Wert von 12.500 an Corona erkrankt sind. Also, nicht so viel über Antikörpertests nachdenken - gesund ernähren, gesund leben, etwas Sport und so das Immunsystem stärken

Andrea-Esther C
Bayern
10.07.2022, 20:23 Uhr

Der Wert sagt relativ wenig aus - nur, dass du mal Kontakt zu diesem Virus hattest und dein Körper sich damit auseinander gesetzt hat. Ob das eine Erkrankung oder eine Impfung war, kann man daraus nicht ablesen.
Diese Antikörper haben auch nicht das ewige Leben - sie gehen irgendwann kaputt. Wichtiger ist, dass die "Gedächtniszellen", sich quasi den "Bauplan" für die Antikörper "aufgeschrieben" haben - damit im Fall einer Infektion rasch neue AK gebildet werden und die Infektion so etwas abgeschwächt abläuft.

4
Michael G
Sachsen-Anhalt
10.07.2022, 19:41 Uhr

Also ich habe ein Wert von 12.500
Bin doppelt geimpft und genesen.

13
Annelie B
Niedersachsen
10.07.2022, 14:27 Uhr

Ich bin bei 7.800

19
Ulrich K
Niedersachsen
10.07.2022, 13:04 Uhr

Mittelhoch. Vermutlich bist du nicht dreifach geimpft – oder wenn doch, hast du schlecht auf die Impfung angesprochen.

Start Terminsuche Forum