Aktueller Beitrag

18

Timo P Nordrhein-Westfalen

18Vollblut
BISHER GESPENDET
13.07.2022, 18:43 Uhr

Bei mir wurde heute die Arterie erwischt. Team und Arzt reagierten sofort und legten einen Druckverband an. Die Spende wurde natürlich abgebrochen. Jetzt habe ich natürlich Schmerzen, es hält sich aber im Rahmen. Da es wohl kein „Volltreffer“ war ist mein Arm auch nicht blau geworden. Jetzt frage ich mich, wann ich wieder spenden darf.

2
0
0
3
7
Nicole D
Niedersachsen
14.07.2022, 09:22 Uhr

@Dietmar: überflieg doch noch einmal Deinen Satz mit der Fehlpunktion. Ich glaube da hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen. 😉 LG

130
Dietmar S
Berlin
14.07.2022, 06:29 Uhr

Hallo,
verlass dich auf den Blutspendedienst.
Die App wird dir sagen wann Du wieder Blut spenden darfst.
Eine Fehlpunktion, bei der kein Blut in die Proberöhrchen gelangt, zählt als Spende. Dann dürftest aber schon in den nächsten Tagen Blut spenden.
Wenn allerdings Blut in die Proberöhrchen oder sogar im Beutel gelandet ist, dann gilt die 56-Tage-Regel.

Grüße aus Brandenburg

18
Timo P
Nordrhein-Westfalen
13.07.2022, 22:52 Uhr

Dann müsste ich ja in den nächsten Tagen die Nachricht erhalten, dass meine Spende „erfolgreich“ war. Bin mal gespannt. In dem Fall hätte sich dann die Frage geklärt.

134
Werner Z
Bayern
13.07.2022, 21:59 Uhr

Da du alle Stellen durchlaufen hast, gilt es als richtige Spende.
Du darfst nach 56 Tagen wieder spenden, falls du nicht schon 6x warst innerhalb von 365 Tagen.

Start Terminsuche Forum