Aktueller Beitrag

100

Alfred G Hessen

100Vollblut
BISHER GESPENDET
27.07.2022, 10:40 Uhr

Ich habe am 15.07.2022 meine 100.Blutspende in Dornburg / Hessen gemacht. Ich finde es schade das sich keiner mehr interissiert auch das DRK nicht. Das war früher einmal anders. Schade eigendlich..

26
1
1
13
7
168
Christian S
Rheinland-Pfalz
29.07.2022, 17:43 Uhr

Da haben wir es wieder!
Der Spender soll sich um seine Ehrung via Kontaktformular kümmern.
Ich bin der Meinung, daß sollte derjenige machen, der den entsprechenden Hinweis gegeben hat: nämlich das DRK und damit der Blutspendedienst.
Wir Spender spenden nicht wegen dem Ruhm, aber ein wenig Ehre wäre schon angebracht!!!
Gruss aus der Pfalz und herzlichen Glückwunsch!

712
Axel W
Sachsen
28.07.2022, 18:10 Uhr

Auch von mir meinen Glückwunsch und Respekt 🌝, bleib gesund und mach weiter so 💪

50
Markus P
Niedersachsen
28.07.2022, 15:20 Uhr

Ich habe vor einer Woche meine 50. getätigt! Was Sie schon sagen ! Interessiert keinen 😩

Team BaWü-Hessen
DRK-Blutspendedienst
28.07.2022, 11:05 Uhr

Hallo Alfred, vielen Dank für dein Engagement und deine Blutspende! Erstmal herzlichen Glückwunsch zur Jubiläumsspende. Du solltest zu deiner 100. Spende zeitnah Post von uns erhalten. Sollte nichts bei dir eintreffen, wende dich gerne nochmal via Kontaktformular an uns. Viele Grüße

29
Sabine G
Rheinland-Pfalz
27.07.2022, 20:47 Uhr

Herzlichen Glückwunsch zur 100 Spende!
Du kannst sehr stolz auf dich sein!
Aber mal ehrlich,wir machen es ja nicht um Anerkennung zu bekommen sondern um einfach zu helfen! Ich finde es einfach toll so Menschen zu helfen ohne großartig was zu tun.Man kann glücklich nach der Spende nach Hause gehen weil man einfach weiß das man Leben rettet.😊

137
Karlheinz G
Baden-Württemberg
27.07.2022, 20:13 Uhr

Anna Maria,
die Ehrung dient ja nur als "kleine Anerkennung" und Würdigung der geleisteten Spenden.
Außerdem ist dies ein Zeichen der Wertschätzung des Einzelnen, denn nicht für jeden sind diese Spenden ohne größeren Zeitaufwand zu leisten.
Das hat absolut nichts mit "betüdeln" zu tun

136
Michael O
Baden-Württemberg
27.07.2022, 19:16 Uhr

Auch von mir herzlichen Glückwunsch und danke im Namen der Empfänger.

Normalerweise wäre da der gelbe Zettel noch zum unterschreiben gewesen, es ist ja der gleiche Verein (BaWü und Hessen).

4
Anna-Maria C
Baden-Württemberg
27.07.2022, 18:13 Uhr

Sie machen es um zu helfen und Ihre Ehre. Denke die vom DRK sind Dankbar. Seien Sie auch so Stolz auf sich. Dafür muss man nicht Extra betüdelt werden.

100
Carla M
Thüringen
27.07.2022, 18:11 Uhr

Ich hab am 22.7.22 meine 100. Spende gehabt und bin doch recht stolz auf mich. Ja, es ist schade, dass es nicht wenigstens etwas gewürdigt wird, dennoch finde ich es ist schon eine gute Leistung. .... wobei....zu meiner 50. Spende habe ich als " Anerkennung " 50 Plastik Wäscheklammern bekommen in so einem doofen Korb, der sich zusammenschließen, wenn man ihn abstellt 🙄 auf 100 Wäscheklammern zur 100sten kann ich gern verzichten 🤣🤣🤣

173
Alexander G
Bayern
27.07.2022, 18:01 Uhr

Gratulation Alfred👍🎉hier gibt's schon fleissige Spender,Respekt✌️und da kommt schon noch was nach mit Ehrung,hab Geduld....Gruss aus Bayern🙋🏻‍♂️

91
Stefan L
Nordrhein-Westfalen
27.07.2022, 15:07 Uhr

@Frauke J : Wow, ich warte noch auf meine 75ger Ehrung! Hört sich doch gut an😋 Und heute abend schon die 90 Spende, wenn alles klappt💪

2
Duygu C
Hessen
27.07.2022, 14:23 Uhr

Na Hauptsache du kannst stolz auf dich sein, ist das nicht auch ein schönes Gefühl :)? Und wir gratulieren 🥳👍🏻.. bei einer Spende sollte man nicht unbedingt was erwarten finde ich aber natürlich freut man sich über ein kleines Dankeschön.

102
Thilo V
Nordrhein-Westfalen
27.07.2022, 14:13 Uhr

Hatte nach der 100. Spende auch geglaubt das sich da "was tun" würde.
Gestern, nach Spende #102 bekam ich ein liebloses, anonymes Kuvert überreicht. Es enthielt einen Standardprospekt, eine Urkunde und eine Anstecknadel .
Ich spende um Leuten zu helfen, nicht für die Anerkennung.
Hätte ein persönliches Wort besser gefunden als diesen anonymen Standard Kram.

137
Karlheinz G
Baden-Württemberg
27.07.2022, 13:51 Uhr

Also in unserer Gemeinde finden die Ehrungen einmal jährlich im Frühjahr statt.
Da kann es dann schon vorkommen, dass es bis zu einem Jahr dauern, bis man für seine Spende geehrt wird.
Wenn die Gemeinde deine Daten erhält, kommt von dort auch die Ehrung, wenn dies in Hessen auch so funktioniert.

91
Stefan L
Nordrhein-Westfalen
27.07.2022, 13:39 Uhr

Das kommt noch!
Auch von mir herzlichen Glückwunsch 😏👍💪👌

Natalie T
Niedersachsen
27.07.2022, 13:30 Uhr

Du hast meine allerhöchste Anerkennung für diese Leistung, lieber Alfred! Schade, dass dieses Jubiläum niemandem aufgefallen ist.

Ich denke aber, dass jeder, der mal in seinem Leben auf eine Blutspende angewiesen ist, sicher voller Dankbarkeit daran denkt, wie schöne es ist, dass viele Mitmenschen so etwas ganz uneigennützig machen.

50
Frauke J
Nordrhein-Westfalen
27.07.2022, 11:57 Uhr

Hm, als ich mein 25igstes Mal hatte, da dachte ich auch, es kommt nix. Irgendwann bekam ich (war mittlerweile schon das 27igste Mal spenden) eine Einladung zur Ehrung. Ich dachte, das ist wie bei der Blutspende mit Brötchen, Ehrung und gut.
Nix da, ich kam da an, mehrere Leute im Raum. Da würden dann 25,50,75,100,125,150 und 175 ihrer geehrt. Der Bürgermeister hat sich bedankt, der Vorsitzende vom DRK und dann kam ein Catering Service und brachte Kassler, Sauerkraut und Kartoffelpüree.
Ich war echt platt, dass das so gemacht wurde.....

3
Claus-Michael S
Niedersachsen
27.07.2022, 11:38 Uhr

Kopf hoch. Wir spenden nicht für Ruhm, sondern für Menschen in Not. Klar wäre eine Anerkennung durch das DRK toll. Vielleicht ist es auch nur ein Versehen, dass das DRK nicht reagiert hat. Ich ziehe vor Deinem persönlichen Einsatz meine Hut.

98
Claus-Peter B
Nordrhein-Westfalen
27.07.2022, 11:37 Uhr

Das was heutzutage beim DRK nach der Spende abgeht, finde ich nur noch lächerlich! Schade

137
Karlheinz G
Baden-Württemberg
27.07.2022, 11:30 Uhr

Ganz zu Beginn meiner Blutspenden wurden die Ausweise noch abgestempelt. Bei dieser Gelegenheit fiel die Anzahl der Spenden noch auf.
Heutzutage braucht es schon jemand, der die Anzahl der Spenden entdeckt.

85
Bettina S
Nordrhein-Westfalen
27.07.2022, 11:28 Uhr

Das ist sehr schade! Bei uns gibt es eine Ehrung mit Urkunde und einer Ehrennadel. Je nachdem Blumen, Sekt oder einen Lunchkorb. Aber vielleicht liegt es daran das wir eine kleine Gemeinde sind.

168
Christian S
Rheinland-Pfalz
27.07.2022, 11:00 Uhr

Ja, das ist schade.
Das interessiert keinen mehr.
Nichtsdestotrotz kommt von mir ein
" Herzlichen Glückwunsch und alles Gute"
Gruss aus der Pfalz

Start Terminsuche Forum