Aktueller Beitrag

7

Jennifer P Niedersachsen

0Thrombozyten
0Plasma
7Vollblut
BISHER GESPENDET
03.08.2022, 20:11 Uhr

Hallo, ich wollte heute Blutspenden wurde aber aufgrund meines zu niedrigen hb wert abgelehnt. Wann darf ich wieder hin?

0
0
0
2
0
27
Monika L
Rheinland-Pfalz
05.08.2022, 07:20 Uhr

Bitte unbedingt beim Arzt den Ferritin Wert bestimmen lassen.

53
Wolfgang M
Hamburg
04.08.2022, 22:26 Uhr

Hallo Jennifer, die Werte, um beim Blutspenden zugelassen zu werden, sind strenger, als beim Arzt, der Dir sagt "alles ok". Knabber ab und zu mal einen Eisenträger oder trinke viel Tomatensaft. Viele andere Lebensmittel enthalten auch viel Eisen. Zusätzlich kannst Du auch Eisenpräparate (aus der Apotheke) nehmen.

18
Bastian W
Niedersachsen
04.08.2022, 12:08 Uhr

Der Hb Wert kann auf einen Eisenmangel hindeuten. Das muss aber nicht zwingend sein. Er sagt erstmal nur aus, dass wenig Eisen aktuell im Blut enthalten ist.

Das klärst du am besten ärztlich ab. Wenn deine Eisenspeicher leer sind, würdest du entsprechende Präparate bekommen und das würde dann auch etwas länger dauern.

Grundsätzlich gibt es auch frei verkäuflich Präparate mit Eisen. Liegt ein Mangel vor, solltest du das aber mit deinem Arzt klären und nicht einfach wild irgendwas kaufen. Das wäre eher etwas, wenn der Mangel behoben ist und du generell einen Hang zum Eisenmangel hast und zum Beispiel nur 80% von deinem eigentlichen Bedarf aufnimmst. Rotes Muskelfleisch, Hülsenfrüchte, Nüsse, Spinat wären typische Eisenlieferanten.

Eine Ursache kann zum Beispiel unter anderem eine fleischarme oder Vegetarische/Vegane Ernährung sein.
Frauen sind auch durch den Blutverlust während Menstruation häufiger betroffen.
Blutspenden, gerade wenn es mehrere Spenden pro Jahr sind erhöhen das Risiko natürlich grundsätzlich weiter.

Andrea-Esther C
Bayern
04.08.2022, 12:05 Uhr

13,0 war schon ein bisschen niedrig - noch "gut genug" um zugelassen zu werden, aber wenn's im Lauf der 2 Jahre kontinuierlich weniger wurde, durchaus ein Zeichen.

Schnell ... geht bei der Blutbildung gar nichts. Der Körper muss erst mal alle Bausteine für Erythrozyten haben, und dann ist das Knochenmark damit beschäftigt, die einzelnen Teile zusammenzubauen. Und wenn in dem "Vorratsregal" irgendwas fehlt, wird gar nicht weiter gebaut.

Geh zu deinem Hausarzt - bzw. finde dir einen, wenn du noch keinen hast - und lass das abklären. Dann weißt du, was los ist und was du machen kannst.

7
Jennifer P
Niedersachsen
04.08.2022, 09:33 Uhr

Okay, dann muss ich mal schauen das mich irgendwo noch ein Arzt aufnimmt

95
Thomas H
Bayern
04.08.2022, 09:20 Uhr

Das könnte tatsächlich bedeuten, dass Dein Eisenspeicher aufgebraucht ist und daher der Hb-Wert nur sehr langsam wieder ansteigt. Abklären kann das der Hausarzt durch Bestimmung des Ferritinwerts, wie schon mehrfach hier vorgeschlagen. Leider bietet der Blutspendedienst keine Überwachung dieses Werts, obwohl das gerade für Dauerspender sinnvoll wäre.

7
Jennifer P
Niedersachsen
04.08.2022, 06:55 Uhr

Okay, dachte sowas geht schnell.... Irgendeine Verletzung hatte ich nicht.
Bei den vergangenen Spenden habe ich mir die Werte notiert und seid der letzten Spende im April ist er schlagartig abgefallen. Ich hatte im April einen hb - wert von 13,0 und gestern lag er nach der zweiten Messung bei 11,0

Andrea-Esther C
Bayern
03.08.2022, 23:43 Uhr

Wenn du gestern und heute nicht ausreichend gegessen hast - wirkt sich das nicht auf den aktuellen Hämoglobinwert aus. Das dauert eine Weile, den so weit in den Keller zu bekommen (wenn man nicht gerade reichlich Blut aufgrund einer Verletzung verliert) oder auch ihn wieder in die Höhe zu bringen.

Hast du dir bei deinen vergangenen Spenden jeweils die Werte notiert, und wenn ja, ist er langsam, aber sicher gesunken? Wenn ja: ab zum Arzt, Ferritinwert kontrollieren, ein paar Wochen Eisentabletten nehmen und die Welt ist wieder in Ordnung.

7
Jennifer P
Niedersachsen
03.08.2022, 22:21 Uhr

Ich hab wahrscheinlich nicht ausreichend gegessen habe sonst keine Probleme mit dem hb - wert. Und ja diese 7 spenden sind von 2020 bis jetzt

Andrea-Esther C
Bayern
03.08.2022, 20:48 Uhr

Theoretisch könntest du am selben Tag noch mal antreten. Ein zu niedriger Wert kann ein Messfehler sein, das halte ich allerdings für unwahrscheinlich: die Mitarbeiter wissen, wie man diesen Wert bestimmt und wissen auch, welche Fehler man vermeiden sollte.

Ich würde mal den Hausarzt kontaktieren und von diesem Hämoglobin und der Vollständigkeit halber auch Ferritin bestimmen lassen. Wie häufig bist du denn spenden gegangen - hast du deine bisher 7 Spenden in nur 2 Jahren gegeben? Ein zu niedriger Hb-Wert kann auch noch andere Ursachen haben. Starke Periode, Eisenmangel infolge "falscher" Ernährung, oder du nimmst zwar ausreichend und auch "richtig" Eisen zu dir (also z. B. nicht zusammen mit "Eisenräubern"), aber dein Darm nimmt es nicht richtig auf, aus welchem Grund auch immer?

18
Alexander S
Bayern
03.08.2022, 20:44 Uhr

Wenn der wenn das Hämoglobin wieder im Normalbereich ist. Lass vielleicht bei Deinem Hausarzt Mal Blut abnehmen, dieser kann dir dann explizit Eisenpräparate empfehlen. Oder probier's durch Ernährung. Auf der BRK Seite müsste ein Reiter mit Ernährungstipps stehen zur Auffüllung der Eisenspeicher. :)

Start Terminsuche Forum