Aktueller Beitrag

3

Julius H Niedersachsen

3Vollblut
BISHER GESPENDET
06.08.2022, 19:24 Uhr

Hallo!
Ich bekomme seitdem ich dieses Jahr zum ersten Mal Blut gespendet habe sehr häufig per Post Werbungen zu neuen Terminen zum Blutspenden. Die Termine fallen dann aber noch in den Zeitraum, in dem ich noch nicht wieder spenden darf. Das Papier ist daher umsonst gedruckt und verschickt worden. Generell reicht mir die digitale Erinnerung über die App oder per Mail. Vielleicht könnte hier etwas mehr ressourcenschonender gearbeitet werden? Aber dennoch vielen Dank für den großen Einsatz!

1
0
0
0
0
18
Alexander S
Bayern
07.08.2022, 11:55 Uhr

@Ulrich. Bayern: Man kann im Spenderservice einstellen, dass keine Briefe gewünscht werden.

19
Ulrich K
Niedersachsen
07.08.2022, 10:35 Uhr

Für Niedersachsen (NSTOB): Ich bekomme nur zeitlich passende Einladungen – oder solche, bei denen NSTOB nicht wissen kann, daß es zeitlich unpassend ist. Bei der Spende kann man auf dem Fragebogen (erste Seite neben der Adresse) ankreuzen, daß man keine Terminerinnerungen für diesen Spendeort bekommen möchte. Ist eigentlich gedacht für Orte, an denen man nur mal im Urlaub o.ä. ist; aber wenn man das für den Haupt-Spendeort macht, sollte Ruhe sein. Ansonsten muß man wirklich bei der Hotline anrufen.

Für Baden-Württemberg/Hessen: In der Tat schicken die regelmäßig zwei Schreiben pro Termin. Vermutlich erhoffen sie sich davon eine bessere Wirkung (ist wahrscheinlich auch getestet worden). Zufällig habe ich gestern wieder eine bekommen. Den angeblichen O-Ton kann ich darin allerdings nicht finden.

136
Michael O
Baden-Württemberg
07.08.2022, 07:15 Uhr

Es müssen nicht alle Energie sparen ... seit ich mal aufgetaucht bin bei einem Termin, der viel zu früh war bekomme ich keine Einladungen mehr. Aber dafür meine Frau umso mehr und es dürfen auch 3 Einladungen per Brief für den GLEICHEN Termin sein. Dazu noch mit dem O-Ton "es ist unser Recht Dein Blut abzuzapfen also komm gefälligst".

Fazit: Werbung geht immer und kann nicht zu teuer sein (bei uns mal Titelseite und halbe Seite 2 in der Zeitung) wenn es aber um den Spender geht ist die Futtertüte fast noch zu teuer.

Nicole D
Niedersachsen
06.08.2022, 21:19 Uhr

Moin Julius, als Niedersachse kannst Du nicht wirklich etwas in den Einstellungen ändern, um keine Papier-Post zu bekommen.

Das war hier schon öfters Thema und gute Tipps wie der von Karlheinz helfen Dir nur wenig weiter.

Ruf die kostenlose Hotline an, die freundlichen Mitarbeiter/innen in Springe können es ändern!

137
Karlheinz G
Baden-Württemberg
06.08.2022, 19:39 Uhr

Seit ich hier beim Spenderservice angemeldet bin, habe ich auch unter "Einstellungen" angegeben, dass ich per E-Mail eingeladen werden möchte. Seither kommen die Einladungen zur Spende nur per Mail oder ich sehe sie auch unter "Meine Blutspende".
Stell doch deine Frage "im Kontakt".

Start Terminsuche Forum