Aktueller Beitrag

51

Markus T Nordrhein-Westfalen

51Vollblut
BISHER GESPENDET
29.09.2022, 13:08 Uhr

Servus! Ich hatte mich gestern bereits in einem Kommentar geäussert.
Allerdings finde ich das Thema wichtig genug, um es allgemein noch mal zu äußern. Ich war gestern zum ersten Mal beim NSTOB spenden. Als Erstspender ging ich durch. Niedlich, wenn’s nicht so traurig wäre. Schönes 21.Jahrhundert kann man da nur sagen. Gibts da nicht nen Dachverband der das regeln kann? Schließlich reden wir hier vom Roten Kreuz. Das enttäuscht mich schon ein wenig… es geht mir nicht mal um die ungezählte Spende. Viel mehr ist die Anzeige des nächsten möglichen Spendedatums wichtig. Bitte, bitte, bitte ändern! Ich überlege, ob ich überhaupt noch zum NSTOB gehe. Ist mir zu Aufwendig, da ein zweiter Blutspendeausweis keine Option für mich ist.

Danke für's lesen

LG in die Runde

1
1
0
1
4
Team West
DRK-Blutspendedienst
29.09.2022, 14:54 Uhr

Hallo Markus,

vielen Dank für deinen Kommentar. Leider geht aus deiner Schilderung nicht hervor, ob du dich bei der Spende mit einer existierenden Spendernummer gemeldet hast. Grundsätzlich sollte es nämlich für dich möglich sein, auch bei einem unserer Schwester-Blutspendedienste mit einer bestehenden Spendernummer zu spenden, sodass du dann anschließend in der App zwischen den Blutspendediensten wechseln und dir zumindest die Daten anzeigen lassen kannst.

Das mit dem Datum der letzten Spende ist auch für uns ärgerlich und wir verstehen, dass das öfters zu Irritationen führt. Allerdings ist es den DRK-Blutspendediensten aus Datenschutzgründen untersagt, untereinander Spenderdaten auszutauschen, d.h. auch das Datum der letzten Spende.

Wir hoffen, dass du dich trotz deiner Enttäuschung nicht davon abhalten lässt, mit deinem Blut weiter Leben zu retten! 51+ Vollblutspenden sind eine stramme Leistung, vielen Dank dafür!

Beste Grüße
Dein BSD West

Start Terminsuche Forum