Aktueller Beitrag

25

Brigitta B Nordrhein-Westfalen

25Vollblut
BISHER GESPENDET
21.11.2022, 08:54 Uhr

Meine Spendenhistorie ist leer, obwohl ich schon 24 mal gespendet habe. Es sieht so aus, als ob ich alles selbst manuell eintragen soll. Die Gesundheitsdaten hat das DRK erhoben und liegen mir gar nicht vor. So bringt das nichts

0
1
0
1
5
25
Brigitta B
Nordrhein-Westfalen
22.11.2022, 15:43 Uhr

Wenn die Daten der Historie nicht vom DRK eingetragen werden, brauche ich dafür weder ein Handy noch eine App. Dann reicht ein Blatt Papier.

202
Reiner B
Baden-Württemberg
22.11.2022, 13:13 Uhr

Ich halte es wie Dianne, abfotografieren und zu Hause eintragen.

12
Dianne F
Baden-Württemberg
21.11.2022, 09:44 Uhr

Spendenhistorie muss man in der Tat selber eintragen. Ich fotografiere immer meine Werte mit dem Handy und trage sie später zu Hause ein. Ich weiß nicht, ob die Werte überhaupt vom DRK gespeichert werden.

139
Karlheinz G
Baden-Württemberg
21.11.2022, 09:12 Uhr

Ich habe ein gutes Zahlengedächtnis. So trage ich meine Werte aus dem Gedächtnis nach der Ankunft zu Hause gleich ein. Im Zweifelsfall kann man die Werte auch über den "Kontakt" anfordern.
Da medizinische Werte vertraulich sind, werden diese nicht automatisch übermittelt.
Ich habe zudem die Erfahrung gemacht, dass die Werte nahezu identisch sind.

Arne S
Niedersachsen
21.11.2022, 08:57 Uhr

Ja, diese Daten muss Du selbst übernehmen. Daten bei der Spende aufschreiben oder ein Foto machen.

Start Terminsuche Forum