Aktueller Beitrag

12

Marina S Baden-Württemberg

0Thrombozyten
0Plasma
12Vollblut
BISHER GESPENDET
17.05.2024, 11:33 Uhr

Ich darf, laut app erst am 29.5 wieder blut spenden.
Jetzt finden bei mir im Ort am 23.5 ein blutspendetermin statt. Kann ich da spenden? Das sind nur 6 Tagen unterschied

0
0
0
0
0
8
Daniel R
Niedersachsen
19.05.2024, 07:40 Uhr

Nein

19
Nelli B
Baden-Württemberg
18.05.2024, 14:23 Uhr

Leider nicht, bis selbst bei DRK OV uns es werden Leuten immer heim geschickt

7
Nathalie S
Nordrhein-Westfalen
18.05.2024, 14:05 Uhr

Nein das geht nicht wenn du allerdings öfters spenden willst rate ich dir das du dich am besten das du dich bei einer Plasma Organisation meldest das Plasma spenden ist eine kreislaufschonende Art des Blut spendens das ist schonender als Vollblut spenden Plasma kann man jede Woche spenden

16
Andrea-Esther C
Bayern
17.05.2024, 18:15 Uhr

immer wieder die selbe Frage ... ich darf ab xx.xx. wieder spenden. Darf ich auch schon früher? Nein. Es gibt nun einmal Vorschriften, um die Blutspender zu schützen, und da gibt es Null Verhandlungsspielraum.

12
Marina S
Baden-Württemberg
17.05.2024, 16:49 Uhr

Es handelt sich um eine Spenderschutzsperre . Diese wird vom System gesetzt und kann nicht vorher aufgehoben werden.

Nicole D
Niedersachsen
17.05.2024, 16:32 Uhr

Marina S, B-W:
Zitat
"DANKE...hab schon bei den Ärzte nachgefragt"
Zitat-Ende
Und, wie war die Antwort?

73
Holger K
Baden-Württemberg
17.05.2024, 15:02 Uhr

es gibt 2 Gründe für Sperrzeit:

1.
8 Wochen Abstand zwischen zwei Vollblutpenden.
Hier gibt es kein en Spielraum bei Zulassung
2
bei Frauen max 4 Vollblutspenden innerhalb 12 Monate.
in dem Fall kann evtl. 1 Tag vorab spende zugelassen werden.

bei konkret 6 Tagen vorab wird wohl keine Zulassung erfolgen.

12
Marina S
Baden-Württemberg
17.05.2024, 12:41 Uhr

DANKE...hab schon bei den Ärzte nachgefragt

112
Peter A. B
Baden-Württemberg
17.05.2024, 12:17 Uhr

Hallo Marina,
die Frage taucht hier ca. alle 2 Wochen auf. Und die Antwort ist immer die gleiche: NEIN, du kannst nicht spenden. Der Mindestabstand beträgt zum Spenderschutz nunmal 56 Tage. Das ist gesetzlich geregelt und daher absolut nicht verhandelbar - kein Spendearzt bzw. -ärztin darf daran etwas ändern, ohne sich selbst strafbar zu nachen.
Alles Gute zum nächsten Termin! 🩸

Start Terminsuche Forum