Aktueller Beitrag

6

Florian H Bayern

6Vollblut
BISHER GESPENDET
20.05.2024, 09:05 Uhr

Guten Tag zusammen,
Ich habe morgen (21.05.) einen Blutspendetermin und am Folgetag eine Blutabnahme im Rahmen einer ambulanten OP Vorbereitung. Ist die Spende möglich oder gibt es Bedenken bezüglich Werteverfälschung ? Danke für eure Infos

0
0
0
2
3
73
Holger K
Baden-Württemberg
20.05.2024, 16:33 Uhr

bezogen auf Spende kein Problem.
bezogen auf Blutabnahme (vermutlich nur Blutbild, beachte: es gibt vor geplanten OP oft Eigenblutspende) ist das abhängig von Grund der Abnahme
denn wenn es Eigenblutspende ist - also auch etwa halber Liter - solltest du dingend auf Blutspende verzichten.

6
Florian H
Bayern
20.05.2024, 14:15 Uhr

Danke für die schnellen Rückmeldungen.

16
Andrea-Esther C
Bayern
20.05.2024, 12:51 Uhr

Ich würde abwägen, ob eine Blutspende so kurz vor einer OP sinnvoll ist oder nicht. Was wird denn überhaupt operiert, was sagt der Operateur dazu, ...? Wenn der "grünes Licht" gibt, dann gib einfach bei der Blutabnahme an, dass du am Vortag einen halben Liter Blut gespendet hast, dann kann man die Ergebnisse richtig bewerten.

10
Birgit B
Bayern
20.05.2024, 10:04 Uhr

Die Werte insbesondere in Bezug auf Hb Wert können schon verfälscht sein. Von daher auf jeden Fall sagen, dass du bei der Blutspende warst, dass es eingeordnet werden kann.

114
Frank G
Sachsen
20.05.2024, 09:38 Uhr

Die Spende ist möglich,ohne Bedenken.

Start Terminsuche Forum