Aktueller Beitrag

6

Iris L Baden-Württemberg

0Thrombozyten
0Plasma
6Vollblut
BISHER GESPENDET
THEMA: Fragebogen
11.04.2019, 20:33 Uhr

Gibt es eigentlich einen Blutgruppenausweis für Kinder?

0
0
0
0
0
8
Christin L
Niedersachsen
22.12.2019, 10:44 Uhr

Im Impfpass kannst du die Sachen eintragen lassen von deinem Kind.

29
Silke D
Bayern
22.09.2019, 20:49 Uhr

Für Kinder gibt es einen Notfallausweis, kann der Kinderarzt ausstellen, darauf kann die Blutgruppe eingetragen werden

62
Claudia E
Thüringen
14.04.2019, 07:35 Uhr

Wir haben die Blutgruppe beim Kinderarzt bestimmen lassen. Das Ergebnis mit allen Angaben zur Blutgruppe haben wir auf einem kleinen laminierten Kärtchen erhalten.

38
Sascha T
Hessen
11.04.2019, 23:31 Uhr

Wenn du nur die Blutgruppe wissen willst steht die eventuell im Mutterpass.
Für einen Ausweis gäbe es (wie schon erwähnt) wohl keine Einsatzmöglichkeit.

53
Wolfgang M
Hamburg
11.04.2019, 22:56 Uhr

Blutspenden darf man erst ab 18, ein Kind kann also keinen Spenderausweis erhalten.

6
Annabell L
Bayern
11.04.2019, 21:03 Uhr

Hallo Iris,

Beim Arzt kannst du einen Blutgruppentest machen lassen. Die Kosten sind je nach Arzt unterschiedlich und du musst diese selbst tragen. Ob das Kind dann einen Blutgruppenausweise bekommt, weiß ich leider nicht. Zumindest bekommt es aber nicht den herkömmlichen Spenderausweis des DRK, denn dazu muss man, wie der Name schon sagt, Spender sein. Sollte das betreffende Kind einmal eine Bluttransfusion benötigen, verlassen sich Ärzte auf einen solchen Ausweis sowieso nicht, sondern bestimmen die Blutgruppe zur Sicherheit erneut. Wenn du die Blutgruppe des Kindes aus reinem Interesse erfahren willst, kannst du dir alternativ auch einen Schnelltest bei der Apotheke besorgen. Dieser kostet ca. 20€.

Gruß, Anne

Start Terminsuche Forum