Aktueller Beitrag

1

Anika Veronique M Berlin

1Vollblut
BISHER GESPENDET
THEMA: Erste Spende
08.09.2019, 22:22 Uhr

Hallo,
ich habe vor einigen Wochen das erste mal Blut gespendet und bin fast umgekippt. Nun habe ich Angst, dass es immer wieder passiert (ich möchte in Zukunft trotzdem öfter gehen), hat jmd Erfahrung damit gemacht?

0
0
0
0
0
55
Manuel M
Rheinland-Pfalz
10.09.2019, 09:49 Uhr

Ich gehe regelmäßig kann dir nur sagen etwas essen und viel trinken hilft. Und danach noch ein paar Minuten auf die Ruheliegen dann wird es besser

79
Martin M
Bayern
09.09.2019, 20:34 Uhr

Hallo
Viel trinken. Es wird jedesmal besser.
Gruß

108
Peter B
Baden-Württemberg
09.09.2019, 17:41 Uhr

Ich kenne solche kleinen Schwächemomente auch. Ist mir beim 3. Mal passiert, seitdem nicht wieder. Die bereits geschriebenen Tipps sind wirklich gut und richtig. Zum Trost sei dir noch gesagt, dass dein Kreislaufsystem auch etwas "dazulernt", d.h. mit der Zeit gewöhnt es sich an die Blutentnahme und ist flexibler, damit umzugehen und den Blutdruck schnell nachzuregeln.
Viel Glück für's zweite Mal! :-)

13
Martina L
Sachsen
09.09.2019, 14:58 Uhr

Mir ist das bisher einmal passiert, an einem sehr heißen Sommertag. Ich bin wohl nicht so schnell nachtkommen, das Flüssigkeitsdepot aufzufüllen. Normalerweise wird die Blutspende gut vertragen, wenn man auch davor und danach ausreichend trinkt und nicht zu fett isst. Auch ungefähr eine halbe Stunde nach der Spende ausruhen und etwas essen und trinken (da wird immer sehr reichlich und lecker angeboten) und am Spendentag keinen Marathonlauf oder 3 Stunden Muckibude. Dann sollte das passen.

32
Rene Peter L
Nordrhein-Westfalen
09.09.2019, 00:05 Uhr

Mehr ist da nicht hinzuzufügen. Bereite dich auf die nächste Spende gut vor und es wird bestimmt besser funktionieren.

Andrea-Esther C
Bayern
08.09.2019, 23:39 Uhr

Sowas kann vorkommen, dass es den Kreislauf kurz mal "wegbeamt". Hast du dich "gut vorbereitet", also schon in den Tagen vor der Blutspende ausreichend (ca. 2 bis 2,5 Liter) Flüssigkeit zu dir genommen und ausreichend gegessen? Wenn man zu wenig getrunken hat und/oder zu wenig gegessen hat, kann der Kreislauf schon mal ins Schwanken kommen. Trink evtl. vorher eine kleine Flasche Cola (Zucker und Koffein) und/oder iss eine Banane. Nach der Spende noch ein Weilchen auf der Liege bleiben, nach 20 Minuten aufsetzen und die Beine einen Moment baumeln lassen, bis du dich wieder senkrecht fühlst - und dann ein kleiner Imbiss mit Saft oder Tee.
Wenn dir das einmal passiert ist, heißt das aber noch lange nicht, dass du jedes mal (fast) umkippst. Bei der ersten Spende ist es halt besonders aufregend, bei den weiteren Spenden weißt du schon, was im Einzelnen auf dich zukommt und du kannst dich besser entspannen.

Start Terminsuche Forum