Aktueller Beitrag

4

Annika F Schleswig-Holstein

4Vollblut
BISHER GESPENDET
16.09.2019, 18:52 Uhr

Hallo!
Ich habe am 15.08. meine erste Blutspende hinter mich gebracht :-)
Seit der Spende bin ich ungewöhnlich schnell aus der Puste (nach dem Treppen steigen, oder sogar bei zügigen Spaziergängen). Kann das immer noch von der Spende kommen? Hatte das noch jemand? Kann das sein?

0
0
0
0
0
4
Annika F
Schleswig-Holstein17.09.2019, 12:53 Uhr

Vielen Dank für eure Einschätzung! Mir kommt es auch merkwürdig vor, dass es so lange anhält, deshalb wollte ich mal andere Meinungen hören. Ich als Erstspender habe diesbezüglich ja noch keinerlei Erfahrung, was noch normal ist. Obwohl mein vor der Spende gemessener Hb-Wert lt. Aussage des Herren, der die Werte gemessen hat, außergewöhnlich gut war, habe ich nach der Spende dennoch vorsorglich ein paar Tage eine Extraportion Eisen zu mir genommen.
Ich werde es mal mit einem Arzt besprechen!
Danke euch!

32
Jörg R
Baden-Württemberg17.09.2019, 11:49 Uhr

Spontan würde ich noch vermuten, dass ein Eisenmangel hinter steckt, der sich wertemäßig noch nicht regeneriert hat. Eisen bzw. Hämoglobin ist im Blut ja wichtig, um Sauerstoff zu transportieren.
Ich schließe mich meinen Vorrednern mal an und ergänze, dass du deinen Eisenwert abchecken lässt.

33
Sascha T
Hessen16.09.2019, 20:55 Uhr

Ich stimme Stefan zu, das klingt nicht normal und sollte abgeklärt werden.

Start Terminsuche Forum