Aktueller Beitrag

5

Heike M Bayern

5Vollblut
BISHER GESPENDET
06.11.2019, 11:16 Uhr

Hallo,
bei der Blutspende ist mein Blut schon zum zweiten mal zu langsam geflossen und es musste abgebrochen werden.
Woran liegt das und kann ich was tun um das zu verbessern?

0
0
0
0
0
36
Michael M
Bayern
07.11.2019, 21:18 Uhr

Hallo versuche extra viel zu drinken am Tag wenn du zu Spenden gehst, versuche es mal ob es was bringt lg

Team Bayern
Blutspendedienst des BRK
06.11.2019, 12:47 Uhr

Hallo Heike, erstmal vielen Dank für Deinen Einsatz als Blutspenderin! Du hast ja schon einige Tipps bekommen - gerade das mit dem Trinken ist sehr wichtig. Ich habe mich mit Deiner Frage auch an unser Ärzte-Team gewandt und diese würden sich gerne in einem persönlichen Gespräch mit Dir dazu besprechen. Du erreichtst unser Ärzte-Team über unsere kostenlose Nummer 0800 11 949 11 (Mo-Fr, 8:00-17:00 Uhr). Viele Grüße, Fabienne vom BSD

2
Vanessa O
Bayern
06.11.2019, 12:10 Uhr

Das ist letzen auch passiert, da hat das Gerät gepiep , hat mit Faust auf und zu funktioniert. Konnte die Blutspende normal Beenden , es lag bei mir an den linken Arm der rechte ist besser bei mir.

135
Werner Z
Bayern
06.11.2019, 11:27 Uhr

Hallo Heike,
i. d. R. ist sehr wichtig viel zu trinken (2-3 Liter) und das über 6-8 Stunden vor der Spende verteilt.
Aber in meiner langjährigen Erfahrung als Blutspender floss bei mir das Blut auch schon sehr langsam wegen folgenden Gründen.
1. Der Schlauch hatte einen leichten Knick, so dass das Blut nicht richtig in den Beutel fließen konnte.
2. Die Nadel hatte sich verdreht, so dass der Blutfluss zuversiegen drohte.
In beiden Fällen konnte aber nach Entnahmeteam nach kurzer Beratung untereinander für Abhilfe sorgen.

4
Vanessa G
Hessen
06.11.2019, 11:19 Uhr

Sehr viel trinken über den Tag, dann läuft es eigentlich sehr sehr gut.

Start Terminsuche Forum