Aktueller Beitrag

157

Frank E Bayern

0Thrombozyten
0Plasma
157Vollblut
BISHER GESPENDET
25.06.2020, 12:26 Uhr

Corona: Erfolgt bei der Blutspende, ein Coronatest?

0
0
0
0
0
Team Bayern
25.06.2020, 13:55 Uhr

Hallo Frank,
danke für Deinen Beitrag und Dein Engagement für die Blutspende!
Blutspenden werden nicht auf Coronaviren mit direktem Virusnachweis getestet. Eine Testung auf SARS-CoV-2 ist aufgrund der aktuell begrenzten Verfügbarkeit von Test-Kits nicht möglich. Durch eine Testung würde zudem ein falscher Anreiz für potenziell Erkrankte geschaffen, zur Blutspende zu kommen und damit andere zu gefährden. Nur wer fit und gesund ist, kommt zur Blutspende. Wie bei anderen Infektionsrisiken auch gelten Sperrfristen von 2 bis 4 Wochen für Personen mit Symptomen, Erkrankung oder Exposition.
Testungen auf Antikörper sind ein Hinweis auf eine abgelaufene Infektion. Entsprechende Screening-Teste werden von Arztpraxen, Kliniken und teilweise Gesundheitsämtern durchgeführt, einige Krankenkassen bieten eine Kostenübernahme an. Aufgrund der Spezifität des Tests kann jedoch ein reaktives Ergebnis auch falsch positiv sein, sodass fälschlicherweise auf eine Immunität geschlossen werden könnte.
Aufgabe und Pflicht des Blutspendedienstes ist es, sicherzustellen, dass die freigegebenen Blutprodukte kein Risiko für den jeweiligen Empfänger darstellen. Hierfür durchläuft das gespendete Blut eine Reihe von Testverfahren, bevor es zur Verwendung freigegeben werden kann. Es gibt keine Berichte von transfusionsassoziierten Infektionen mit SARS-CoV-2. Auch bei anderen Erregern respiratorischer Infektionen, insbesondere Influenza, gibt es keine Hinweise auf transfusionsassoziierte Infektionen. Da es für die Übertragbarkeit des Erregers durch Blut und Blutprodukte keine Hinweise gibt, gehört die Testung auf SARS-CoV-2-Viren bzw. -Antikörper nicht zu diesen Testverfahren. An der Präparatesicherheit für Transfusionsempfänger hat sich nichts geändert.
Viele Grüße, Lisa vom BSD

138
Dietmar S
Berlin
25.06.2020, 13:39 Uhr

Hallo,
auf das Virus braucht man das Blut nicht testen. Da kommt das Virus nämlich nur bei schwersten Verlaufsformen hin. Antikörper sind im Blut nachweisbar.

1
0
0
0
2
Start Terminsuche Forum