Aktueller Beitrag

51

Enno W Baden-Württemberg

51Vollblut
BISHER GESPENDET
29.06.2020, 12:04 Uhr

Darf man Blutspenden wärend man Antibiotika nimmt?

Team Bayern
Blutspendedienst des BRK30.06.2020, 09:45 Uhr

Hallo Enno,
vielen Dank für Deine Frage und Deine Bereitschaft, Blut zu spenden!
Während der Einnahme eines Antibiotikums darf man nicht Blut spenden und man muss weitere 4 Wochen nach dem Absetzen und ab der Ausheilung eines unkomplizierten Infekts warten, bevor eine Blutspende wieder möglich ist.
Wenn eine Antibiose in Zusammenhang mit einer Operation, Endoskopie oder anderen Behandlung zusammenhängt, kann die Wartezeit auch länger sein. Bitte melde Dich zur genauen Abklärung bei unserer Ärzte-Hotline: 0800 11 949 11 (Mo-Fr, 8.00-17.00 Uhr, kostenfrei aus Mobilfunk- und Festnetz).
Danke für Deine Mithilfe & viele Grüße, Luisa vom BSD

Helmut S
Bayern29.06.2020, 16:16 Uhr

Nach der letzten Einnahme, wie Andrea-Esther schon schreibt, 4 Wochen Rückstellung. Bei äußerlicher Anwendung (Salbe): keine Wartezeit.

Andrea-Esther C
Bayern29.06.2020, 12:47 Uhr

Nein. Nach der Einnahme von Antibiotika musst du vier Wochen Wartezeit bis zur nächsten Blutspende einhalten. Abgesehen davon: wenn du arbeitsunfähig geschrieben bist, ist es aus Versicherungsgründen auch nicht erlaubt.

Start Terminsuche Forum