Aktueller Beitrag

72

Tanja R Niedersachsen

72Vollblut
BISHER GESPENDET
30.06.2020, 12:27 Uhr

Wird das gespendete Blut eigentlich schon auf Antikörper COVID 19 untersucht und wenn ja, bekommt man dann Nachricht ? Am besten per Post, also schriftlich. Wäre jedenfalls super.

0
0
0
0
0
Team NSTOB
DRK-Blutspendedienst
01.07.2020, 11:59 Uhr

Hallo Tanja,
eine Testung auf COVID-19 sowie auf Antikörper wird vom DRK-Blutspendedienst NSTOB nicht durchgeführt. Für die Übertragbarkeit des Erregers durch Blut und Blutprodukte gibt es keine gesicherten Hinweise. Deshalb ist auch von der zuständigen Bundesbehörde eine Testung nicht vorgesehen.
Verfügbare Tests müssen sinnvoll verwendet werden, da sie nur in begrenzter Zahl zur Verfügung stehen. Menschen mit Covid-19 Symptomen zu testen ist sinnvoller, da so die Verbreitung des Virus eingedämmt werden kann.

18
Mario D
Niedersachsen
01.07.2020, 11:37 Uhr

Tanja, hast du bereits eine Antwort darauf?
Vg Mario

Andrea-Esther C
Bayern
30.06.2020, 18:06 Uhr

Das Rote Kreuz ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein und macht unter dem Strich keinen Profit. Sicher, das RK hat durch die Blutkonserven Einnahmen. Auf anderen Sektoren sind die Ausgaben des Roten Kreuzes aber höher als die Einnahmen. Wenn du gegen Entgelt spenden möchtest, kannst du dies auch tun, allerdings nicht beim RK.

Elke F
Rheinland-Pfalz
30.06.2020, 16:09 Uhr

Jetzt wirfst du aber so einiges durcheinander. Abstreichen bezieht sich auf den Virus-Nachweis und damit auf die Gefahr einer Ansteckung. Ein Antikörpertest, so wie du ihn per Post möchtest, lässt niemals Rückschlüsse auf die aktuelle Ansteckung zu. Denn das Visus verlässt die kranke Person ja wieder (im Gegensatz zu HIV z. B.). Dass du Blutgruppe 0neg hast ist nicht schlimm. Dadurch werden keine besonderen Untersuchungen fällig.

72
Tanja R
Niedersachsen
30.06.2020, 15:17 Uhr

Was heißt zu teuer.......
DRK bekommt für die Konserven bzw EK' s gut Geld .
Wir spenden ohne Entgelt.
Habe 0 neg.
Im KH wird jeder dritte abgestrichen, nur das Personal nicht.......

Elke F
Rheinland-Pfalz
30.06.2020, 13:31 Uhr

Wäre super. Stimmt.

Andrea-Esther C
Bayern
30.06.2020, 13:01 Uhr

Diese Frage wird hier im Forum wenigstens zweimal pro Woche gestellt - nein, es wird weder auf das Virus noch auf Antikörper getestet. Diese Testkits sind einerseits teuer, andererseits nicht in unendlicher Zahl verfügbar und sollten daher sinnvoll eingesetzt werden und nicht als Massen-Reihen-Untersuchung.
Hier eine der ausführlichen Antworten der Blutspendedienste:
https://www.spenderservice.net/forum/5238

Start Terminsuche Forum