Aktueller Beitrag

23

Anna R Sachsen-Anhalt

23Vollblut
BISHER GESPENDET
31.07.2020, 22:45 Uhr

Hallo ihr Lieben. Meine erste Frage bezieht sich auf die unterschiedlichen Ehrungen der Mehrfachspender. In manchen Bundesländern werden weiterhin Ehrennadeln verliehen (hier aber in verschiedenen Abstufungen). Gerade hab ich gelesen, dass in Sachsen Anhalt keine Blutspendeehrennadeln mehr verteilt werden, sondern Kaffeebecher für die 5./10./25. Spende verliehen werden...weiß jemand von euch warum die Abstufungen der Ehrungen und auch die jeweiligen Präsente so unterschiedlich ausfallen? Hat evtl schon jemand eine solche Tasse erhalten? Liebe Grüße & danke für eure Erfahrungen....

Team NSTOB
DRK-Blutspendedienst12.08.2020, 09:31 Uhr

Hallo Anna,
mit dem neuen Ehrungskonzept haben wir Anfang 2020 die Ehrennadeln durch den „Heldenpott“ ersetzt. Die Ehrungsabschnitte sind wie folgt. 5.-10.-25. gibt es den Heldenpott. 50.-75.-100.-125.-150.-175.-200.-225.-250.-275.-300. Welche Geschenke es bei den o.g Spenden gibt, bleibt den Ortsvereinen überlassen.
In der Vergangenheit hat sich gezeigt, dass die Urkunden und Ehrennadeln von den Spendern nicht mehr gern angenommen werden. Daher bieten einige DRK-Blutspendedienste diese nicht mehr an.

10
Dana T
Sachsen-Anhalt06.08.2020, 07:13 Uhr

Hallo,
ich war gestern in SA spenden und habe so eine Tasse bekommen. Früher habe ich Ehrennadeln bekommen, die ich ordentlich im Schrank habe. Immer wenn ich sie mir anschaue, denke ich mir da wird noch eine dazu kommen und das motiviert mich zu gehen, bei den Tassen ist bei 25 Schluss. Die Tassen kann man zwar auch Sammeln, finde ich aber zu groß und wenn man sie benutzt, ist die Gefahr groß das sie kaputt gehen und das würde ich Schade finden. Es ist Schade das Sie es geändert haben ich fand die Nadel schöner. Sollte Sie es mal wieder ändern kann ich dann meine Tasse in eine Nadel umwandeln?

23
Anna R
Sachsen-Anhalt02.08.2020, 19:42 Uhr

Hallo Franz Dieter, die letzte Nadel die ich bekommen hab, war vor der Änderung, laut Recherche wurden diese Ende 2019 abgeschafft. Die Pötte gefallen mir aber auch gut und sind im Alltag sicher praktikabler :)

25
Franz Dieter K
Nordrhein-Westfalen01.08.2020, 21:13 Uhr

Die Spenden kannst Du beim anderen Dienst nachtragen lassen.
Hier sind die Tassen- äh Pötte:
https://www.blutspende-leben.de/aktuelles/kuenstler-gestalten-neues-ehrungsgeschenk
Vielleicht kannst Du ja eine Nadel aus Restbeständen bekommen? Die wollte laut Aussage des NSTOB kaum noch jemand.

23
Anna R
Sachsen-Anhalt01.08.2020, 14:25 Uhr

Hallo Marco, ja das stimmt. Momentan gibt es viele Dinge die wichtiger sind als Ehrungen. Meine Frage war rein interessenhalber und ich hoffe Mittwoch spenden zu dürfen. Ich fände es dennoch schöner, wenn es einheitliche Richtlinien geben würde; genau wie ein zentrales Register. Momentan weiß das DRK im Nordrhein-Westfalen zum Beispiel nicht, dass / wann ich hier in Sachsen Anhalt das letzte mal spendete. Ein zentrales Register wäre sicher hilfreich und würde nicht für so viele Fragen und Irrungen führen. Aber natürlich ist auch das Jammern auf sehr hohem Niveau. Aber es hätte ja sein können, dass jemand hier nähere Einblicke in die einzelnen Entscheidungsprozesse/Abläufe hat...das wichtigste ist natürlich , dass weiter fleißig gespendet wird und Aufklärung betrieben.

Liebe Grüße und Danke :)

57
Marco S
Bayern01.08.2020, 08:48 Uhr

Hallo Anna

Ich denke,dass es von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich ist mit den Spenderehrungen.
Ich habe letztes Jahr meine 50 Blutspende gehabt und durch Corona ist es jetzt verschoben. Es gibt wichtigeres als Ehrungen,hauptsache man kann durch Blutspenden kranken,verletzten Menschen helfen.

Du musst dich mal bei der Spenderhotline wegen den Ehrungen erkundigen. Die leiten es für deinen Bezirk,an den Gebietsleiter weiter .
Ich wünsche Dir eine gute Zeit Anna.

Viele Grüße aus Bayern

Start Terminsuche Forum