Aktueller Beitrag

51

Jürgen B Bayern

0Thrombozyten
0Plasma
51Vollblut
BISHER GESPENDET
THEMA: Erste Spende
30.09.2020, 10:29 Uhr

Hallo,war gestern bei meiner 45. Spende und alles wie immer ohne Probleme abgelaufen.
Hab einen Freund mitgebracht der die 1. Spende hatte. Nach 300ml wurde die Abnahme abgebrochen da sein Kreislauf nicht mehr optimal war.
Jetzt meine Frage! Was passiert mit seinem Blut da es nur 300ml waren? Wird es verwendet oder entsorgt?
Über eine Info würd ich mich freuen!
Lg. Jürgen aus Niederbayern

0
0
0
0
0
172
Heinz S
Nordrhein-Westfalen
13.10.2020, 23:52 Uhr

Da würde ich mal in der Blutspende Zentrale von Bayern anrufen und fragen. Die Nummer steht auf deinem Spendenpass,

38
Gunther S
Bayern
30.09.2020, 21:46 Uhr

Ging mir genauso bei meiner ersten Spende 1991. Die musste leider vernichtet werden. Dann habe ich ein paar Jahre ausgesetzt. Mit Mitte 30 habe ich wieder angefangen und es allmählich gesteigert. Anfangs wurde mir auf den letzten ml etwas schwindlig, habe aber die 500 ml durchgebracht. Heute schaffe ich problemlos 5-6 Spenden pro Jahr. Nicht verzagen, einfach dranbleiben und es erstmal mit 1-2 Spenden pro Jahr ruhig angehen lassen. Viel trinken, mindestens gute 2, besser 3 Liter über den Tag verteilt, gut essen. Vielleicht hat auch mit unterstützt, dass ich mit der Zeit an Gewicht zugenommen habe, von damals 62 auf heute 78 kg. Ein kräftiger Körper hilft mit Sicherheit, auch wenn ich gerne ein paar Kilo leichter wäre. Sicherlich spielt anfangs aber auch die Psyche unterbewusst mit eine Rolle.

Team Bayern
Blutspendedienst des BRK
30.09.2020, 11:58 Uhr

Hallo Jürgen,

sehr cool, dass Du schon Deine 45. Spende erfolgreich gemeistert hast - vielen Dank!
Danke auch für die Motivation, einen Freund mitzubringen...auch wenn ich leider Wolfgang zustimmen muss, das Blut kann aus den genannten Gründen nicht verwendet werden.

Ich hoffe trotzdem, dass es Deinen Freund nicht abschreckt, und ihr noch einmal gemeinsam kommen werdet.

Ganz liebe Grüße
Michaela vom BSD

53
Wolfgang M
Hamburg
30.09.2020, 10:57 Uhr

Moin aus dem kühlen Norden. Ich glaube, die Spende kann nicht verwendet werden, da in dem Beutel, wo das Blut 'rein fließt, ein Blutverdünner ist, der die Gerinnung verhindert. Bei nur 300 ml ist die Konzentration zu hoch, da er für 500 ml (ca. 530 g) ausgelegt ist.
Am 19.10. habe ich auch die 45 voll.

Start Terminsuche Forum