Aktueller Beitrag

135

Harry F Brandenburg

135Vollblut
BISHER GESPENDET
17.10.2020, 09:53 Uhr

Nach meiner 125 Spende habe ich ein vorläufige Einladung zur Spenderehrung bekommen. Durch Corona hat es nicht geklappt und jetzt habe ich die Urkunde und die goldene Anstecknadel per Post erhalten. Anbei war noch ein Gutschein und man hat sich entschuldigt. Ich find die Lösung gut.

0
0
0
0
0
110
Markus V
Nordrhein-Westfalen
12.11.2020, 17:30 Uhr

Ich habe mit meinen jungen 43 Jahren vor wenigen Wochen die 100. gemacht. Und da bin ich stolz drauf. Denn ohne diese Blutkonserven, hätte ich keine Gelegenheit gehabt, auch nur eine einzige Blutspende abzugeben.

Sicherlich gäbe eine persönliche Entgegennahme de Ehrennadel und der Glückwünsche dem Ganzen einen festlicheren Rahmen. Aber in der derzeitigen Situation, wo wir Kontakte zu anderen Menschen stark reduzieren sollen, muss man einen Umschlag mit der Post wohl akzeptieren.

108
Peter B
Baden-Württemberg
21.10.2020, 19:41 Uhr

Herzlichen Glückwunsch, Harry!
Das ist sicherlich eine gute Lösung, die du beschreibst. Wichtig ist doch, dass dein hohes Engagement wenigstens in irgendeiner Form gewürdiugt wird. Du hast es verdient!

136
Michael O
Baden-Württemberg
18.10.2020, 17:12 Uhr

Glückwunsch zur 125. Spende

Die hab ich schon vor Augen in 14 Tagen. Bis zu meiner Ehrung wird dann hoffentlich ein Impfstoff und der normale Alltag eingetroffen sein. Aber ich lasse mich da überraschen...

29
Felicia-Janet H
Niedersachsen
18.10.2020, 12:30 Uhr

Glückwunsch 👍

Start Terminsuche Forum