Aktueller Beitrag

8

Johannes W Baden-Württemberg

8Vollblut
BISHER GESPENDET
23.10.2020, 15:05 Uhr

Ich lebe in einem als Risikogebiet eingestuften Landkreis und arbeite im ebenfalls als Risikogebiet eingestuften Nachbarlandkreis. Ich war an meinem Arbeitsort zur Blutspende angemeldet und da der Termin nicht abgesagt wurde, ging ich heute dort hin. Vor Ort erfuhr ich, dass ich aufgrund meines Wohnortes nicht spenden darf. Es würde viele unnötige Wege ersparen, wenn in der Terminerinnerungsmail zwei Tage vor der Spende auf diese Regelung hingewiesen würde!

0
0
0
0
0
109
Peter B
Baden-Württemberg
29.10.2020, 18:52 Uhr

@Reiner:
Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) von heute früh haben bundesweit 314 von 412 Land- und Stadtkreisen den Warnwert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen 7 Tagen überschritten, 12 liegen sogar über 200.
Auffällig niedrig sind die Inzidenz-Werte z.B. in den Kreisen Holzminden (5,7), Dessau-Roßlau (10), Uelzen (10,8), Kyffhäuserkreis (18,9).

152
Reiner S
Sachsen
29.10.2020, 15:49 Uhr

Gibt es eigentlich noch einen nennenswerte Anzahl von Landkreisen die nicht als Risikogebiet eingestuft sind?

109
Peter B
Baden-Württemberg
28.10.2020, 19:08 Uhr

Hallo Johannes,
es scheint fast so, als sei die Entwicklung schneller verlaufen als wir alle gedacht haben. In der letzten Woche (19.10.) galt noch, dass PENDLER von der Ausschließlichkeitsregel NICHT betroffen seien und deshalb spenden durften.
Heute (28.10.) gilt diese Ausnahme nicht mehr - siehe hier:
https://www.blutspende.de/informationen-zum-coronavirus/pdf/corona-plakat.pdf

27
Sylvia K
Baden-Württemberg
24.10.2020, 16:02 Uhr

Ich hatte es auch zufällig gesehen. Gibts seit 2 Wochen. A ber das man nachträglich stornieren muss, ist schon blöd. Wär besser das gross publik zu machen. Ich kann nicht stündlich gucken.

Ich hab gerade geguckt. Der nächste Termin ist reichlich frei. Sonst sofort ausgebucht. Da bin ich mal gespannt.

Start Terminsuche Forum