Aktueller Beitrag

8

Anna W Nordrhein-Westfalen

8Vollblut
BISHER GESPENDET
THEMA: Ernährung
07.11.2020, 08:32 Uhr

Guten Morgen! Ich lese hier immer wieder, dass Tee zu den "Eisenräubern" gehört. Meine Frage ist nun (weil ich gern und viel Tee trinke), ob das für alle Tees zählt, oder vor allem für schwarzen oder grünen Tee? Was ist mit Kräutertees oder Früchtetees? Danke schonmal für eure Antworten :-)

0
0
0
0
0
8
Anna W
Nordrhein-Westfalen
10.11.2020, 07:33 Uhr

Danke für eure Antworten :-) das ist gut zu wissen !

16
Andrea-Esther C
Bayern
07.11.2020, 12:54 Uhr

Die Gerbstoffe und das Tein (respektive Koffein bei Kaffee) hemmen die Aufnahme von Eisen aus der Nahrung. Deshalb sollte man, wenn man zu Eisenmangel neigt, darauf achten, Eisenhaltiges eher mit etwas Vitamin C (Obst, Orangensaft ...) zu sich zu nehmen und den Tee zu einem anderen Zeitpunkt.

44
Jörg R
Baden-Württemberg
07.11.2020, 10:37 Uhr

"Räuber" glaube ich auch nicht, aber die Aufnahme könnte erschwerter vonstatten gehen. Liegt dann an den Gerbstoffen.

Siehe: https://www.aerztezeitung.de/Medizin/Kein-Tee-oder-Kaffee-zu-Eisenpraeparaten-355489.html

58
Wolfgang M
Hamburg
07.11.2020, 09:44 Uhr

Streng genommen ist Kräuter- und Früchtetee kein Tee sondern ein Aufguss. Nur schwarzer und grüner Tee ist eben Tee. Das (echter) Tee ein Eisenräuber ist, habe ich noch nicht gehört. Solange Deine Eisenwerte i.O. sind, würde ich mir keine Gedanken darüber machen.

Start Terminsuche Forum