Aktueller Beitrag

113

Juri N Sachsen

0Thrombozyten
0Plasma
113Vollblut
BISHER GESPENDET
11.12.2020, 17:15 Uhr

Ich habe heute meine 111. gemacht. Heute war eine sehr entspannte Atmosphäre. Alles gut abgelaufen. Ich habe mir meinen Hämoglobinwert nicht gemerkt und kann ihn nicht in meine Spendenhistorie eintragen. Es wäre schön, wenn die Daten automatisch in die App übertragen werden könnten.

113
Juri N
Sachsen13.12.2020, 16:51 Uhr

Datenschutz, Aha. Sowas gibt's. Wenn man 5-6 Mal im Jahr Vollblut spendet, geht der Speichereisen-Wert (Ferritin) ordentlich nach unten. Gemessen wird aber nur der Hämoglobinwert, der ist dann noch über 13,5 obwohl erste Anzeichen von Eisenmangel eintreten (Müdigkeit, eingerissen Mundwinkel, Unruhe, Schlafstörungen und einiges mehr). Dagegen helfen Eisenpräparate die ich nicht gut vertrage. Deshalb ist es aus eigener Erfahrung wichtig, daß der Hb-Wert über 16 liegt. Ich werde im Februar bei der nächsten Spende versuchen, den letzten Wert zu erfragen.

105
Peter B
Baden-Württemberg12.12.2020, 17:10 Uhr

Hallo Juri,
Glückwunsch zur einhundertelften Spende! RESPEKT und vielen Dank für dein Engagement!
Dietmar hat schon gesagt, warum das mit der Übertragung der Daten nicht möglich ist. Du kannst aber davon ausgehen, dass der Wert im Normbereich lag, sonst hättest du nicht spenden dürfen.
Grüße nach Sachsen!

123
Dietmar S
Brandenburg11.12.2020, 21:30 Uhr

Hallo,
in die App werden von den DRK- Blutspendediensten keine medizinischen Daten übertragen. Das ist aus Gründen des Datenschutz nicht möglich.
Grüße aus dem Berliner Umland

Start Terminsuche Forum