Aktueller Beitrag

3

Laura G Hessen

0Thrombozyten
0Plasma
3Vollblut
BISHER GESPENDET
THEMA: Plasmaspende
22.08.2021, 22:36 Uhr

Wie verläuft eine Plasmaspende? Kann mir da jemand weiterhelfen?

0
1
0
0
0
Team BaWü-Hessen
DRK-Blutspendedienst27.08.2021, 15:07 Uhr

Hallo Laura,
Ruf gerne einmal unsere kostenfreie Hotline für mehr Informationen an: 0800-1194911.

Der Ablauf einer Plasmaspende ist im Grunde ähnlich wie eine Blutspende, bei der Spende an sich wird dem Spender allerdings nur Blutplasma entnommen. Von dem über ein Plasmapheresegerät entzogenen Blut wird sofort das Plasma abgetrennt.
Alle anderen Blutbestandteile werden an dich zurückgeführt.

Die Spende dauert somit etwas länger, nämlich ca. 40 Minuten. Eine Voranmeldung ist deshalb unbedingt erforderlich.

Bei einer Plasmapherese werden je nach Körpergewicht ab 650 ml Plasma entnommen. Da die Belastung des Organismus gering ist, kann der Abstand zwischen zwei Spenden eine Woche betragen. Mehr Infos unter: https://plasmaspende.blutspende.de/

33
Jörg R
Baden-Württemberg24.08.2021, 09:26 Uhr

Zudem ist der Standort von möglichen Spenden sehr begrenzt. Siehe auch www.plasmaspende.blutspende.de

6
Sarah Ann A
Hessen23.08.2021, 06:02 Uhr

Vom prinzpher wie eine normal vollblutspende. Du musst den Fragebogen ausfüllen, gehst zum Arzt und dann wirst du an das Gerät angeschlossen. Das Gerät pumpt dir Blut ab, dann wird in dem Gerät dein Plasma von dem restlichen Blut getrennt. Das restliche Blut wird mit Blutverdünner vermischt und dir wieder zurückgepumpt und dann beginnt der Prozess wieder von vorne bis die gewünschte Menge an Plasma erreicht ist oder eine Stunde überschritten wird.
Man sagt, dass das spenden an sich so ca 45 min bis 1 stunde dauert.
Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.

Start Terminsuche Forum