Aktueller Beitrag

14

Angelika L Niedersachsen

14Vollblut
BISHER GESPENDET
23.11.2018, 08:31 Uhr

Wieso kann ich nur alle 3 Monate spenden. Bis zur Menopause bin ich einmal im Monat „ausgelaufen“... Jetzt habe ich die Blutspende als probates Mittel gegen Migräne für mich gefunden. Nach spätestens zwei Monaten ärgert mich dieser Kopf und ich hätte gerne diesen Aderlass... Kann man das irgendwie legal hmmm...fordern?

0
0
0
0
0
14
Angelika L
Niedersachsen
24.11.2018, 21:38 Uhr

Wenn ich nicht so hyperaktiv und damals unbehandelt gewesen wäre, damit mein Latinum in den Sand gesetzt und später das Abi abgebrochen hätte...ich hätte Medizin studieren wollen... und zu eurer Beruhigung - ich gehe erst zum Arzt und google dann. Nur das mit dem Gluten, das habe ich allein rausfinden müssen...Danke nochmals

14
Angelika L
Niedersachsen
23.11.2018, 19:14 Uhr

Ich Danke Euch für die Erklärungen! Ich weiß schon, dass während der Periode die gewachsene Schleimhaut ausgespült wird. Aber die Mengen, die ich ausgeworfen hatte, hatten in Zeiten ohne Pille nichts mit Menstruation zu tun. Ich vermisse nichts😉 Das mit dem Eisen und der Leber verstehe ich so besser. Die Migräne ist mit Sicherheit auch psychosomatisch. Den Weg, den ich mir aussuchen musste/ausgesucht habe, ist steinig. Zwar gut bezahlt, aber hart. Und solange meine Mutter lebt, nicht änderbar. Nichts desto trotz hilft mir das Blutspenden. Naja, anderen auch... nochmal danke 🙏

Helmut S
Bayern
23.11.2018, 17:39 Uhr

Hallo Angelika,

der Grund, warum Frauen nicht so oft Blut spenden dürfen wie Männer ist, dass bei Frauen schneller ein Eisenmangel bzw. Blutarmut entstehen könnte weil:

1. Männer haben mehr Blut im Körper, nämlich 6-7 Liter, Frauen nur 5-6 Liter
2. Männer haben eine größere Leber als Frauen und können daher mehr Eisen in Form von Ferritin einlagern
3. Männer haben einen höheren Muskelanteil als Frauen, und daher mehr Myoglobin (ein dem Hämoglobin ähliches, eisenhaltiges Protein)
4. Männer haben größere Knochen, und damit mehr Knochenmark, welches zum erythropoetischen System gehört und können daher schneller neues Blut bilden.

Mit der Monatsblutung hat das also eigentlich nichts zu tun.

1
0
0
0
2
Start Terminsuche Forum