Aktueller Beitrag

5

Chee Nen B Bayern

0Thrombozyten
0Plasma
5Vollblut
BISHER GESPENDET
06.02.2022, 11:59 Uhr

Darf man nach der PRP-Behandlung (gegen Haarausfall) Blut spenden???
Danke.

0
0
0
0
2
Team Bayern
Blutspendedienst des BRK
07.02.2022, 12:20 Uhr

Hallo,
Danke für Dein Engagement für die Blutspende.
Da bei dieser Behandlung Eigenblut ( Plasma ) in die Kopfhaut nach Aufbereitung gespritzt, darf man während der Behandlung nicht spenden und muss nach Abschluss der Behandlung 4 Monate mit dem Spenden pausieren.
Viele Grüße
Charlotte vom BSD

65
Holger K
Baden-Württemberg
06.02.2022, 18:20 Uhr

habe erst gucken müssen was PRP ist:

##
Die Abkürzung steht für "platelet rich plasma" (plättchenreiches Plasma). Dabei soll Eigenblut das Haarwachstum anregen.
##

ich verstehe das als Eigenblut(-doping)?
da sich im Blut nichts ändert - ver,utlich geht es da um sehr geringe Mengen, oder?

Aber Details weiss da wohl nur der Arzt bzw. sinnvollerweise vorab die Kundenbetreuung DRK.

Andrea-Esther C
Bayern
06.02.2022, 12:12 Uhr

Oh, das ist eine so spezielle Frage - damit wendest du dich am besten mal direkt an die telefonische Hotline oder du schreibst über das Kontaktformular. Was ist das überhaupt ...?

Start Terminsuche Forum