Aktueller Beitrag

12

Stephan K Sachsen

12Vollblut
BISHER GESPENDET
10.02.2022, 07:06 Uhr

Ich war gestern zur Blutspende unter der sogenannten 3G-Regel. Diese erfülle ich, ohne mein Impfbuch, den tagesaktuellen Test oder meinen Genesenenschein mitzuführen. Ich nutze eine App auf dem Handy…! Diese konnte nicht ausgelesen werden und der „nette“ Herr am Eingang wollte mir fast meine Spende verwehren. Also, wenn ihr schon diese sinnfreie Regel befolgt, dann bitte auch die Mitarbeiter mit der notwendigen Technik ausstatten… Bei früheren Spenden war man als blutabgebender Mensch geachtet und wertgeschätzt!!

5
0
0
1
4
19
Sebastian B
Baden-Württemberg
11.02.2022, 11:59 Uhr

Ich dachte bisher, Leuten hier im Forum geht es um das Blutspenden und nicht um das Pushen eines speziellen Anbieters. Mir geht es jedenfalls darum. Wenn das bei dir anders sein sollte, fände ich das schade.

42
Kevin-Manuel M
Hessen
11.02.2022, 11:46 Uhr

@Sebastian B
Bei der 3G Regelung geht es um die Sicherheit von Spendern und der Kollegen während der Blutspende. Man kann sich kostenlos testen lassen, sofern man noch nicht vernünftig war und sich hat impfen lassen.!
Ja, die privaten geben ein klitzekleines bisschen Geld, dafür geht einiges von dem Blut dann auch an die Pharmaindustrie für die Herstellung von Medikamenten, nur ein relativ geringer Teil wird für die Versorgung von Patienten in Form von Bluttransfusionen genutzt. Dann spende ab sofort nur noch bei privaten, aber hör dann auch auf hier im Forum zu sein. Dieses ist nur für Spender, die bei uns vom Roten Kreuz spenden.

19
Sebastian B
Baden-Württemberg
11.02.2022, 05:38 Uhr

Stephan, in vielen Großstädten bieten private Spenderdienste, meist Pharmaunternehmen, Blutspenden an. Der Vorteil für dich: Man bezahlt sich dafür auch zusätzlich noch.

19
Sebastian B
Baden-Württemberg
11.02.2022, 05:37 Uhr

Sylvia, das DRK zahlt überhaupt kein Bußgeld, da Blutspenden problemlos ohne jedes 3G möglich sind. 3G bei Blutspenden ist eine Erfindung des DRK.

12
Stephan K
Sachsen
10.02.2022, 20:01 Uhr

Nach diesem Erlebnis gestern würde ich mein Blut gerne an eine andere Institution spenden, wo geht das noch...?

73
Holger K
Baden-Württemberg
10.02.2022, 13:16 Uhr

"fast Spende verwehren" klingt ja als ob diese doch noch durchgeführt wurde.

denn der nachweis für geimpft genesen getestet ist gewöhnlich über QR-Code.
der kann am Mobiltelefon sein, gilt aber auch ausgedruckt

27
Sylvia K
Baden-Württemberg
10.02.2022, 13:05 Uhr

Die können nix dafür wenn die nicht tut. Ferner deshalb habe ich die Immunkarte. ;-)

Ist so. Wenn sie kontrolliert werden, sie zahlen 5000 Euro Strafe, und du du auch pasr 100 Euro.

Es steht drauf, Name, Geburtsdatum, letzte Impfung. Das sollte man doch lesen können?

43
Jörg R
Baden-Württemberg
10.02.2022, 12:37 Uhr

CCTG und CWA funktionieren auch 🤔

Elke F
Rheinland-Pfalz
10.02.2022, 08:57 Uhr

Welche App nutzt du denn? Ich habe die CovPassApp, die wird ja nur angeschaut und muss nicht ausgelesen werden.

103
Jürgen M
Baden-Württemberg
10.02.2022, 08:17 Uhr

Führe auch nur mein Handy mit der App für den 3G-Nachweis mit und hatte bisher nie Probleme am Eingang.

19
Sebastian B
Baden-Württemberg
10.02.2022, 07:11 Uhr

Du hast den entsprechenden QR-Code in der App auf deinem Handy vorgezeigt, nehme ich mal an?

Dann sollten die Mitarbeiter vor Ort selbstverständlich in der Lage sein, den auch auszuwerten. Hast du denn mitbekommen, ob andere Spender auch diese Probleme hatten?

Start Terminsuche Forum