Aktueller Beitrag

13

Celine W Sachsen-Anhalt

13Vollblut
BISHER GESPENDET
18.02.2022, 13:49 Uhr

Hallo ihr Lieben,
bisher bin ich Vollblutspenderin. Kann ich zusätzlich auch Plasma spenden? Wie läuft das ab und worauf muss ich achten?
Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe :)

1
0
0
1
1
130
Dietmar S
Berlin
19.02.2022, 07:31 Uhr

Hallo,
wende dich an die Servicehotline.
Da es bei einer Plasmaspende nicht nur den Abfluss des Blutes sondern den Rücklauf der zellulären Bestandteile gibt, müssen die Venen stabiler sein.
Das können die Fachkräfte im Institut besser beurteilen.
Ich lebe mit einer Mitarbeiterin eines Blutspendedienstes.
Es sind bis zu 60 Spenden an Plasma im Jahr möglich. Alternativ zum Aneuf auf der Hotline, vereinbare einen Termin im Institut. Da erhältst Du alle Infos aus erster Hand.

Grüße aus Brandenburg

103
Dietmar S
Brandenburg
18.02.2022, 14:34 Uhr

Hallo! Die Möglichkeit besteht durchaus wenn die Blutwerte es hergeben. Das am besten bei der nächsten Vollblutspende an der Anmeldung ansagen, damit ein zusätzliches Röhrchen zwecks Test befüllt wird. Dann wird eine Info zur Tauglichkeit zugeschickt. Zu beachten ist der längere Zeitaufand beim Spenden und der Anreise (nur spezielle Zentren zum Spenden - in Sa.-Anh. Dessau). Hier noch was zum nachlesen: https://www.blutspende-leben.de/blut-spenden/spendearten und es ist auch zu bedenken das sich die Anzahl der möglichen Vollblutspenden dann verringert. Die Gesamtblutmenge von 2000ml ist die Grenze bei Frauen, auch pro Plasmaspende wird eine kleine Blutmenge angerechnet. Grüße aus Brandenburg!

Start Terminsuche Forum