Aktueller Beitrag

34

Jens M Sachsen

34Vollblut
BISHER GESPENDET
01.03.2022, 22:20 Uhr

Wie lange noch 3G

8
0
0
1
9
38
Andrea P
Hessen
31.10.2022, 08:13 Uhr

Kann man diesen Jens M aus Sachsen hier entfernen? Typisches Querdenker Gebrabbel.

46
Franz Dieter K
Nordrhein-Westfalen
04.03.2022, 16:10 Uhr

@Jens M "Oft"? Nein, das weiß er nicht. Im Pflegebereich eines Krankenhaus gibt es (ausserhalb von Corona) nur ganz bestimmte Situationen, in denen eine Maske oder Vollschutz benötigt wird (=Quarantäne, Tropenmedizin, Onkologie, ...).
Auf Normalstationen ist sowas eher die Ausnahme, als die Regel.
(Selbst Bettpfannen werden ganz normal gewechselt.)

Was deutschen Krankenhäusern leider fehlt, ist ein Hygiene-Konzept, wie es die Niederlande seit fast 40 Jahren haben. Da liegt man z.B. als deutscher Einwohner erstmal isoliert bis ein Negativtest auf MRSA vorliegt.

19
Sebastian B
Baden-Württemberg
04.03.2022, 09:58 Uhr

Andrea, wenn also nicht noch mehr Pflegekräfte ausfallen, dann liegt das nur daran, dass sie eine FFPII Maske tragen??? War das jetzt ernstgemeint von dir oder habe ich dich falsch verstanden?

34
Jens M
Sachsen
04.03.2022, 09:25 Uhr

Andrea eigentlich hast du null null Argumente und hast noch nie was von Arbeitsschutz gehört. Wer im Pflegebereich oder im Krankenhaus arbeitet, weiß vorher, dass er oft eine Maske tragen muss. Das gilt aber noch lange nicht für den Normalbürger. Ich setz mir auch nicht den ganzen Tag einen Schutzhelm auf, weil irgendwo was runterfallen könnte. 😉

34
Jens M
Sachsen
04.03.2022, 09:14 Uhr

Moin Andrea jetzt verstehe ich - du musst acht Stunden eine Maske tragen und alle anderen sollen es auch. Super Argument !!! Und übrigens es schließen reihenweise Intensivstationen und wird Pflegepersonal gesucht. Andrea welche sind deiner Meinung nach die richtigen Stellen für Imformation??

16
Andrea-Esther C
Bayern
04.03.2022, 08:41 Uhr

wie gesagt - wer nicht will, wird eine Ausrede finden. Ich bin weder Geschäftsführerin noch habe ich 800.000 EUR in meinen Taschen - ich arbeite ganz einfach in der Pflege. Und wenn ich mir deine Argumente so durchlese, müssten eigentlich durchwegs alle, die in der Pflege arbeiten, schwer krank sein ... die arbeiten nämlich ganze Schichten mit FFP2-Masken. Eben weil diese Masken schützen, sonst hätte man Pflegeeinrichtungen, Intensivstationen, ... schon längst mangels Pflegekräften dicht machen müssen. Vielleicht würde es helfen, wenn man sich seine Informationen an den richtigen Stellen holen würde und nicht irgendwelche pseudowissenschaftliche Schwurbeleien als Wahrheit ansehen würde.

19
Sebastian B
Baden-Württemberg
04.03.2022, 05:33 Uhr

Andrea, was du schreibst instabiler korrekt. Nur ist der im Labor ermittelte Schutz vollkommen irrelevant. Was zählt ist allein der Schutz in der Praxis. Und dort gibt es keinerlei Belege dafür, dass Masken jeglicher Art einen messbaren Einfluss auf das Infektionsgeschehen hat.

34
Jens M
Sachsen
04.03.2022, 00:20 Uhr

Hallöchen Andrea aus Bayern ich hoffe Du gehörst nicht zu den 3 Geschäftsführern aus Bayern die sich die Taschen mit 800000 Euro vollgestopft haben oder eine Lobbyistin der Maskenindustrie. Ich bin 53 trage keine Uniform und kann selber Denken. Wenn Menschen zum Hyperventilieren und damit zu Herzrasen neigen, wird geraten, in eine Plastiktüte zu atmen und das eigene Kohlendioxid einzuatmen. Dadurch beruhigt sich der Herzschlag. Was folgert man daraus? Stundenlanges Masken tragen senkt permanent den Herzschlag und das ist nicht sehr gesund. Auf den FFP2 Masken steht übrigens drauf, dass sie nicht vor Viren schützen. Also nur Spucke, Mundgeruch und Staub beim Holz sägen. Das ist unbestritten Punkt. Du benötigst dringend einen Hinweis auf arbeitsschutzrechtliche Festlegungen zur FFP2 Maske und einen Hinweis auf eine ganz frühe Studie der Leuphana Uni in Lüneburg, die die Schadstoffe in den Masken untersucht haben. Dann noch ein Hinweis auf Studien, wonach die Atemwegserkrankungen durch diese Masken stark ansteigen, hervorgerufen durch Bakterien und Pilze. Und dann solltest du Dich mal fragen, ob Du Spaß daran hast, stundenlang die eigenen Abgase einzuatmen. Jedenfalls hat es nichts mit einer Ausrede zu tun bleib gesund Andrea und schönen Abend!

16
Andrea-Esther C
Bayern
03.03.2022, 22:55 Uhr

Maskenpflicht ist seit zwei Jahren, 3G seit November letzten Jahres - so langsam sollte sich das herumgesprochen haben. Genau wie die Tatsache, dass eine FFP2-Maske besser schützt als eine Stoff- oder OP-Maske ... zumindest, wenn man sie korrekt nutzt. Dass diese Masken bei Schülern nicht den gewünschten Effekt haben, könnte zum Beispiel daran liegen, dass die Dinger oft tagelang benutzt und bei Nichtgebrauch z. B. bei der Hofpause oder an der Bushaltestelle auch gern mal in die Hosentasche gestopft werden, und ob die Maske auch immer korrekt sitzt, ist fraglich. Das jetzt als "Beweis" dafür heranzuziehen, dass Masken nix nützen, hat nix mit "Wissenschaft" zu tun.

Aber es ist schon so - wer etwas will, findet einen Weg. Wer etwas nicht will, wird eine Ausrede finden.

27
Sylvia K
Baden-Württemberg
03.03.2022, 20:50 Uhr

Gegenfrage. Tja ich darf nicht. Du könntest.

34
Jens M
Sachsen
03.03.2022, 17:46 Uhr

Samuel alles wird gut !! Du kannst doch Masken aufsetzen so lange du möchtest!! Ich gehe einfach nicht spenden solang das Theater anhält !! Mir persönlich hat es immer sehr viel Spaß gemacht Blut zu spenden ne Bockwurst essen Kaffee trinken alle sind nett man erfährt aber so einiges vom DRK Personal!! Und die Augenringe und Kopfschmerzen die manche bei 8h Maske tragen haben sind nicht zu übersehen!! Mir macht es jedenfalls keinen Spaß mehr mit 3G und Maske die vor nichts schützt spenden zu gehen!!

21
Samuel C
Baden-Württemberg
03.03.2022, 16:15 Uhr

Sebastian, lies meinen Beitrag einfach noch mal in Ruhe durch.

19
Sebastian B
Baden-Württemberg
03.03.2022, 15:39 Uhr

Samuel, lies Jens‘ Beitrag einfach noch mal in Ruhe durch.

21
Samuel C
Baden-Württemberg
03.03.2022, 14:09 Uhr

Was haben deine Kinder mit 3G beim Blutspenden zu tun? Und was haben Masken damit zu tun?

Du kannst davon ausgehen, dass du noch mindestens das ganze jahr beim Blutspenden eine Maske tragen müssen wirst. Ob 3G oder nicht.

Boris K
Baden-Württemberg
03.03.2022, 08:17 Uhr

Sebastian, mit weniger als einem persönlichen Entschuldigungsschreiben an deine Wenigkeit ob der schändlichen Indignationen, die du erleiden musstest, würde ich mich an deiner Stelle nicht begnügen.

19
Sebastian B
Baden-Württemberg
03.03.2022, 05:39 Uhr

Ich wäre auch sehr interessiert an einer offiziellen Aussage des DRK, wann sie ihren Sonderweg planen zu beenden.

12
Ronny K
Sachsen
02.03.2022, 22:17 Uhr

Ich habe mich das auch schon gefragt. Zumal in kritischeren Zeiten keine Zugangsbeschränkungen gab und eine OP Maske ausreichend war. Ich frage mich, was hat sich an den voraussetzungen geändert um andere Maßnahmen zu ergreifen?

16
Andrea-Esther C
Bayern
02.03.2022, 17:07 Uhr

Jens, dann geh doch spenden, bevor du platzt! Ist ganz einfach: hingehen, Arm hinhalten, Druck ablassen, fertig. Du musst nur nachweisen, dass du geimpft ODER genesen ODER getestet bist.

34
Jens M
Sachsen
02.03.2022, 10:35 Uhr

Danke !! 20 März klingt super .. meine Venen platzen bald !!

73
Holger K
Baden-Württemberg
02.03.2022, 08:00 Uhr

vermutlich 20.März.

denn die bundesweite Ausnahmeregelung wird wohl kaum verlängert werden.
dann werden künftig nur nioch lokal begrenzte Verordnungen gültig sein.

der veranstalter von Blutspende kann natürlich stets das hausrecht am Veranstaltungsort ausüben und Bedingungen vorgeben sofern diese nicht gegen das AGG verstossen.

146
Karlheinz G
Baden-Württemberg
02.03.2022, 07:52 Uhr

Und immer wieder schreibe ich: Eine Impfung ist der einfachste Weg, sich und andere zu schützen. Sind wir mal froh, dass hier nicht 1G gültig ist.

178
Christian S
Rheinland-Pfalz
02.03.2022, 06:11 Uhr

nächste Frage

Elke F
Rheinland-Pfalz
02.03.2022, 05:25 Uhr

Bis es geändert wird und auf der offiziellen Seite deines Blutspendedienstes bekannt gegeben wurde. Sorry - aber meine Glaskugel ist gerade in der Reparatur, deshalb kann ich es nicht genauer sagen.

146
Michael O
Baden-Württemberg
01.03.2022, 23:17 Uhr

Nur noch bis morgen..., welcher morgen verrate ich nicht.

16
Andrea-Esther C
Bayern
01.03.2022, 22:59 Uhr

So lange wie nötig

Start Terminsuche Forum