Aktueller Beitrag

16

Larissa N Hessen

16Vollblut
BISHER GESPENDET
THEMA: Plasmaspende
02.04.2022, 14:23 Uhr

Hallo! Ich vertrage die Blutspende an sich immer gut, merke aber dass ich danach so eine Woche ziemlich müde und erschöpft bin. Ich nehme vor und nach dem Blutspenden immer Eisen Tabletten um dem entgegenzuwirken. Ich habe mich gefragt ob Plasma spenden für mich vielleicht besser wäre, da man die roten Blutkörperchen ja wohl zurückbekommt. Hat jemand Erfahrung damit gemacht?
Werden Plasma Spenden vom DRK vergütet?

0
0
0
0
8
65
Holger K
Baden-Württemberg
03.04.2022, 22:40 Uhr

die folge der Vollblutspende:

kurzzeitig Flüssigkeitsverlust im Blutkreislauf. Diese reine Flüssigkeit wird innerhalb Minuten durch Körperflüssigkeit ausgeglichen.
-das ist die Zeit bei der viele Spender Kreislaufprobleme wegen dem kurzzeitig sinklenden Blutdruck verspüren.

danach fehlen für mehrere Tage die Blutbestandteile.

für körperliche Leiswtungsfähigkeit ist Sauerstofftransport entscheidend. das sind dann die roten.
der Körper steigert bei Leistungsanforderung die Atemfrequenz und da im Blutkreislauf weniger sauerstoff transportiert wird eben meist der Puls.

wenn due also das Gefühl hast eine gesamte Woche (das ist faszinierend lange und da liegtt wophl eine anderer Grund als Blutspende vor ) nicht leistungsfähig zu sein könntest du in der Zeit mal etwa nach dem Joggen deinen Puls kontrolliert notieren. Auf den Puls achtest du ja in der Zeit sowieso.

höher als deine sowieso maximale Herzfrequenz kannst du ja nie erreichen. bzw. ist dies nicht sinnvoll.

40
Ulrich D
Bayern
02.04.2022, 22:14 Uhr

Ich fühle mich am Folgetag ein bisschen kraftlos, aber ab dem zweiten Tag wieder völlig fit. Wenn du eine Woche lang Komplikationen hast solltest Du besser deinen Hausarzt fragen.

50
Peter R
Nordrhein-Westfalen
02.04.2022, 18:39 Uhr

Bei der Plasmaspende verliert man Eiweiß. Eiweißreiche Ernährung empfohlen ....

19
Heike R
Sachsen
02.04.2022, 16:49 Uhr

Ich vertrage Plasmaspenden wesentlich besser. Beim regelmäßigen Blutspenden habe ich schnell einen Eisenmangel.
Auch beim Plasmaspenden verliert man etwas Blut, aber nicht sehr viel.
Fürs Plasmaspenden gibt’s vom DRK eine Aufwandsentschädigung.

Start Terminsuche Forum