Aktueller Beitrag

50

Andre H Niedersachsen

0Thrombozyten
0Plasma
50Vollblut
BISHER GESPENDET
23.06.2022, 16:27 Uhr

Moin, lieber DRK-Blutspendedienst NSTOB, es wird immer aufgerufen - verständlicherweise! Tatsache war ich heute das 50ste mal Blutspenden. Ich bin 40 Jahre alt, spende seit meinem 18ten Geburstag, also mittlerweile über 22 Jahre. Leider muss ich feststellen, dass es immer bescheidener wird! Früher habe ich Wohnortbedingt in Hessen gespendet, nun wohne ich seit Jahren in Niedersachsen und hier ticken die Uhren anders. Man wird deutlich weniger gewertschätzt als Spender - warum ist das so? In Hessen bekommt noch heute - zum netten Essen oder zum Lunchpaket in Coronazeiten vom Ortsverein, eine kleine Aufmerksamkeit vom Blutspendedienst. Bei Jubiläen gibt es auch immer was größeres - sowohl vom Verein als auch vom Blutspendedienst. Es gibt doch auch noch Ehrennadeln, die braucht faktisch kein Mensch, aber es ist eine Anerkennung - für viele Spenden, womit sich der Blutspendedienst finanziert und Menschen hilft und rettet. Ja, ich sehe die Blutspende als Spende - bei anderen Institutionen bekommt man dafür eine Aufwandsentschädigung - beim DRK spende ich meine Zeit und mein Blut freiwillig und ohne finanziellen Anreiz. Also eine Spende, aber die Wertschätzung wird immer weniger, die Zeit, die man warten muss, bis man beim Labor dran kommt, beim Arzt, bei der Punktion wird immer länger, weil die Teams des Blutspendedienstes immer kleiner werden… Das finde ich persönlich sehr schade und birgt keinen Anreiz mehr, Menschen zum Blutspenden zu animieren. Vielleicht sollten Sie gerade in diesen Zeiten Ihren SpenderInnen mehr Wertschätzung entgegenbringen und nicht TeamleiterInnen los schicken, die jemanden auf die freundliche Nachfrage, ob man denn nun heute seine Ehrennadel für die 50.ste Spende bekommt, auslacht… mit den Worten, sowas sparen wir uns schon lange… Traurig und Enttäuschend!

Verfasser
DRK-Blutspendedienst NSTOB
Hi Andre!
Es tut uns Leid, dass du nicht so schöne Erfahrungen machen musstest. Bitte rufe und doch mal unter der kostenlose Servicenummer 0800 – 11 949 11 an und berichte uns wo du deine 50. Blutspende geleistet hast.
Viel Grüße!

Andre Hansmann
DRK-Blutspendedienst NSTOB wenn denn in einer angemessenen Zeit (<15 Minuten) jemand ans Telefon gehen würde... Ich war in Hemeln zur Blutspende - aber das ist ja Ortsunabhängig - wenn ich in Hann. Münden oder in Hedemünden Blut spenden gehe, ist der Eindruck der gleiche.

8
0
0
1
1
100
Andreas M
Niedersachsen
27.06.2022, 10:03 Uhr

Ich war am Freitag in Oythe, einem Stadtteil von Vechta Blutspenden. Hatte meine 100. Spende und das hat dort auch keinen interessiert, weder die Ärzte noch dem anderen Personal. Die Wertschätzung geht einfach gen Null.
Gruß Andreas Middelkamp

32
Winnie M
Thüringen
25.06.2022, 00:22 Uhr

Hallo Andre, die Ehrennadeln gibt es tatsächlich schon lange nicht mehr. Sie wurden durch Heldenpötte (Tassen) ersetzt, die es für die 5., 10., und 25. Spende gibt.

25
Susanne R
Nordrhein-Westfalen
23.06.2022, 20:58 Uhr

Ich habe 3.6.auch meine 25.Spende gehabt. Erst hat man.mich auf der Liste nicht gefunden und dann hieß es.man würde sich bei mir nochmal melden. Ist bis jetzt nicht passiert. Finde ich auch sehr traurig.

115
Stephan R
Bayern
23.06.2022, 17:49 Uhr

Von mir auch einen Herzlichen Glückwunsch zu deiner 50er Jubiläumsspende.
In bin 48 Jahre und seit Beginn meiner 'Spenderkarriere' hat sich einiges verändert. Manches tatsächlich zum Guten, zB der digitale Spenderausweis oder die Terminreservierung.
Vieles leider auch zum Negativen. Vieles davon wird hier im Forum immer wieder angesprochen.
Das Spenden und die dabei gemachten Erfahrungen haben bei mir die Leidensfähigkeit auf jeden Fall erhöht;-)

89
Stefan L
Nordrhein-Westfalen
23.06.2022, 17:16 Uhr

Glückwunsch zu 50 ehrenhaften Vollblutspenden! Bleib gesund und spende bitte weiter 👍😏

Start Terminsuche Forum