Aktueller Beitrag

9

Yessica S Sachsen

7Thrombozyten
89Plasma
9Vollblut
BISHER GESPENDET
20.07.2022, 19:55 Uhr

Hallo,
gerade im Sommer wird ja immer vermehrt dazu aufgerufen, Blut zu spenden. Ich bin Blutgruppe O-, also quasi "heiß begehrt". Ich spende aber seit diesem Jahr auch Thrombozyten, was ja in der Theorie alle 2 Wochen möglich ist. Nach einer Blutspende muss ich ja ca. 8 Wochen mindestens warten, bis ich wieder spenden darf. Und die Blutspenden werden ja meist eh in ihre Bestandteile aufgeteilt. Helfe ich da nicht mehr, wenn ich regelmäßig Plasma und Thrombozyten spenden gehe, statt Blut zu spenden? Seit einem halben Jahr habe ich jeden Monat 1x Thrombozyten gespendet. Und Plasma ebenso.

Liebe Grüße

4
0
0
1
1
19
Ulrich K
Niedersachsen
20.07.2022, 22:29 Uhr

Ich würde auch sagen, bei der Hotline nachfragen oder vor Ort, wenn du das nächste Mal zur Apheresespende da bist. Die sollten wissen, was besser ist. Grundsätzlich kommt bei Apherese mehr rum, auch weil du öfter spenden kannst; andererseits hat die Blutgruppe 0 negativ nur bei roten Blutkörperchen einen besonderen Nutzen: Thrombozyten haben keine Rhesusmerkmale, d.h. da bist du einfach nur 0 (wie rund 40% der Bevölkerung), und bei Plasma ist die Kompatibilität genau umgekehrt (AB ist Universalspender, 0 kann nur an 0 gegeben werden).

Elke F
Rheinland-Pfalz
20.07.2022, 20:23 Uhr

Ruf am besten die Hotline an. Die haben den besten und aktuellsten Überblick 😊

Start Terminsuche Forum