Aktueller Beitrag

8

Thomas M Nordrhein-Westfalen

8Vollblut
BISHER GESPENDET
27.11.2022, 23:35 Uhr

Hallo ,
meine Frau ist Thailanderin und lebt seid 3 Jahren in Deutschland und würde gerne Blut sprenden.
Ihr wurde gesagt das wäre erst nach 5 Jahren möglich!
Ist das richtig?

0
0
0
0
5
Team West
DRK-Blutspendedienst
28.11.2022, 12:41 Uhr

Hallo Thomas M, die Wartefrist nach Verlassen eines Malaria Endemie Gebiet beträgt vier Jahre. Nach Ablauf der vier Jahre können wir dann ein Malariascreening durchführen. Sollte dieser Test dann negativ sein, darf deine Frau auch an der Blutspende teilnehmen. Liebe Grüße vom BSD West

19
Ulrich K
Niedersachsen
28.11.2022, 01:19 Uhr

Das Problem ist, daß es in Thailand Malaria gibt. Deshalb muß sie drei oder vier Jahre warten, *und* es muß anschließend eine Antikörpertestung auf eine frühere Malariainfektion erfolgen. (Wenn jemand jemals Malaria hatte, kommt er lebenslang nicht als Spender in Frage.) Also würde ich tatsächlich erst einmal bei der Hotline anfragen, welche Frist nun genau gilt und wie das mit der Testung organisiert wird.

144
Michael O
Baden-Württemberg
27.11.2022, 23:42 Uhr

Frage für die Hotline oder via Kontakt, ich habe keine Ahnung zu dem Thema.

129
Bernd J
Nordrhein-Westfalen28.01.2024
Urlaub auf den Kap Verde darf ich spenden?
5 Thema: Urlaub & Reise
0
0
0
0
0
1
Julia Miriam V
Nordrhein-Westfalen13.01.2024
Hallo, weiß jemand von euch, ob es in Norwegen möglich ist Blut zu spenden?
3 Thema: Urlaub & Reise
0
1
0
0
1
Start Terminsuche Forum