Aktueller Beitrag

4

Lisa-Marie B Niedersachsen

4Vollblut
BISHER GESPENDET
03.12.2022, 13:47 Uhr

Guten Morgen alle zusammen,

Ich hätte da mal eine Frage :) Ich nehme seit fast 2 Wochen Blutdruck senkende Medikamente (Amlodipin 5 mg) da ich seit längerem Probleme mit dem Blutdruck habe. Darf ich trotz Einnahme der Medikamente Blut spenden? Konnte vorher auch Problemlos spenden, allerdings habe ich da die Medikamente auch noch nicht gehabt.
Hoffe man versteht meine Frage, hab einen 10 Stunden Dienst hinter mir und bin noch etwas verschlafen 😂

Liebe Grüße

Lisa

0
0
2
1
0
16
Kai S
Bayern
05.12.2022, 07:27 Uhr

Ja, Du darfst Blut spenden. Allerdings wird Deine Spende auf Grund der langen Plasmahalbwertszeit von Amlodipin nicht in der Pädiatrie verwendet.

2
Alexander Manfred B
Bayern
04.12.2022, 22:25 Uhr

Ja darfst du nehme auch Blut druck Tabletten ist kein Problem 😊😘

2
Dietmar Manfred K
Bayern
04.12.2022, 15:16 Uhr

Bei mir war es kein Problem

3
Admir C
Nordrhein-Westfalen
04.12.2022, 11:42 Uhr

Ich nehme Amlodipin und Ramilich zusammen und spende trotzdem.

10
Tim K
Nordrhein-Westfalen
04.12.2022, 10:14 Uhr

Blutdruck senkende Medikamente schließen einen nicht sofort von der Spende aus. Es gibt zwar Medikamente, die nicht mit der Spende vereinbart werden können, aber i.d.R. scheitert die Spendefähigkeit eher an der Ursache, also dem Gesundheitszustand, warum man bestimmte Medikamente einnehmen muss. Wichtig ist, dass du die aktuellen Medikamente bei dem Fragebogen angibst. Dann bist du auf jeden Fall auf der sicheren Seite. Der Arzt wird dich immer auf diese Medikamente ansprechen. Den Blutdrucksenker die ganze Woche nicht einzunehmen, um ihn nicht angeben zu müssen, ist da keine Lösung ;) Vermutlich wird der Arzt dann aber auch beim Blutdruckmessen aufschrecken ;)

Arne S
Niedersachsen
03.12.2022, 18:44 Uhr

Ich nehme dieses Medikament auch ein und gehe spenden. Man muss es auf dem Fragebogen natürlich mit angeben. Der Arzt fragt event. noch mal nach und wenn der Blutdruck i.O. ist sollte es von dieser Seite her kein Problem geben.

138
Michael O
Baden-Württemberg
03.12.2022, 14:45 Uhr

Frage verstanden.... soweit ich weiss, darf man mit Blutdrucksenker spenden, sofern der Blutdruck gut eingestellt ist. Letzte Sicherheit gibt die Hotline oder via Kontakt, weil ich nicht sagen kann ob alle Blutdrucksenker unbedenklich sind.

Start Terminsuche Forum