Aktueller Beitrag

6

Dzianis K Nordrhein-Westfalen

6Vollblut
BISHER GESPENDET
THEMA: Plasmaspende
02.06.2023, 21:32 Uhr

Hallo Jungs. Sagen Sie bitte. Ich kam aus Weißrussland und habe dort Blut gespendet. Ich habe bei örtlichen Ärzten gefragt, ob ich Plasma abgeben kann? Worauf ich antwortete, dass ich mindestens 25 Jahre alt sein muss, und es wäre nicht schlimm, wenn ich mit meiner Frau zusammen wäre und wir ein gesundes Kind bekommen würden. Verrückt 🤣. Leider habe ich bei der letzten Blutspende nicht gefragt, ob ich Plasma spenden kann, also frage ich hier, ob mir jemand vielleicht geholfen werden kann. Gibt es irgendwelche Bedingungen für die Abgabe von Plasma in DRK? Danke.
p.s. wenn ich etwas falsch geschrieben habe, tut mir leid, ich bin seit dem 1. August in Deutschland und lerne immer noch Deutsch)

5
0
0
1
0
183
Heinz S
Nordrhein-Westfalen
04.06.2023, 19:12 Uhr

Ruf doch einfach bei deinem zuständigen Blutspenden Zentrum an 08001194911, die können dir garantiert mehr sagen. Dein Deutsch ist besser als von so manchem Deutschen.

6
Dzianis K
Nordrhein-Westfalen
04.06.2023, 08:02 Uhr

Vielen Dank an alle

16
Andrea-Esther C
Bayern
03.06.2023, 18:20 Uhr

Öhm ... ich würde sagen, dass du schon besser Deutsch schreibst als manche Deutschen ... allerdings mit "Hallo Jungs" fühlt sich vermutlich nur die Hälfte der Menschheit angesprochen, es gibt auch noch Frauen ;-)

Wenn du Plasma spenden möchtest, sprich das am besten mal vor Ort beim Vollblutspenden an. Alternativ suche dir einen Blutspendedienst in deiner Nähe https://www.blutspenden.de/blutspendedienste/
Ruf da an und frage, was zu tun ist damit du Plasma spenden darfst.

49
Jens K
Nordrhein-Westfalen
03.06.2023, 11:36 Uhr

Ratingen, sehr gut zu erreichen. Ausreichend Parkplätze. Täglich geöffnet

18
Karin E
Nordrhein-Westfalen
03.06.2023, 10:48 Uhr

Ach ja, in Münster natürlich auch, da kannst du auch mal beim DRK fragen.

18
Karin E
Nordrhein-Westfalen
03.06.2023, 10:41 Uhr

Hallo Dzianis, man kann auch bei CSL in Bielefeld und beim Uni.Blutspendedienst OWL in Bielefeld und Bad Oeynhausen Plasma spenden.

73
Wolfgang W
Bayern
03.06.2023, 08:15 Uhr

Hallo Dzianis, Plasmaspenden sind u.a. bei der Firma Haema möglich, in Nordrhein-Westfalen etwa in Essen und Dortmund.

147
Michael O
Baden-Württemberg
03.06.2023, 07:33 Uhr

Zum letzten Satz, man kann es lesen, auch wenn du selbst die Frage beantwortet hast als Arzt...
Von einem Mindestalter beim Plasmaspenden habe ich noch nichts gehört ausser natürlich Volljährig (18 Jahre) muss man sein. Ansonsten wie es Dietmar S schon schrieb, die Maschinen für die Blutzerlegung sind groß und empfindlich. Deshalb gibt es beim DRK diese Spendeform (Plasma und Thrombozyten) nur in den großen Instituten. Dazu dauert die Spende auch deutlich länger.

139
Dietmar S
Berlin
02.06.2023, 22:08 Uhr

Hallo,
Für die Spende von Blutplasma werden Geräte benötigt, die nur in Instituten eingesetzt werden. Sie sind nicht transportabel.
Ich habe auf den Seiten des Blutspendedienst West kein Institut gefunden in dem die Plasmaspende möglich ist.
Dafür gibt es allerdings private Institute.

Viele Grüße aus Berlin

Start Terminsuche Forum