Aktueller Beitrag

8

Kristina W Bayern

8Vollblut
BISHER GESPENDET
07.11.2023, 14:26 Uhr

Stimmt das eigentlich wirklich, dass die App für jeden den Abstand der Männer zwischen zwei Blutspenden anzeigt? Bin gestern spontan zur Spende und zusammengeklappt, mir wurde dann vorgeworfen ich müsse selber auf die Abstände schaun und solle doch die Vorgaben der App ignorieren, die zeige nämlich die Abstände für die Männer da "Frauen ja das intelligentere Geschlecht sind und auf ihre Termine besser achten". Ist das schonmal jemandem passiert? Ich kenne mich nicht aus und hab erst nicht realisiert dass meine Spende erst 2 Monate her war bzw. dachte, vielleicht hätten sich die erlaubten Zeiträume geändert. Beim Hämoglobin musste man auch drei mal testen bis ich endlich auf die 12,5 kam. Wenn da wirklich die Männer Zeiträume auch für Frauen angewendet werden finde ich das schon iwie problematisch...

0
0
0
0
0
29
Iris K
Sachsen
09.11.2023, 15:35 Uhr

Der Abstand sollte 8 Wochen sein.Bei meiner Abb bekomme ich angezeigt, wann ich wieder spenden kann.Extra nach der 4Spende bekomme ich dann nochmals ,per Post ,dass ich einmal aussetzen muss.

158
Michael K
Nordrhein-Westfalen
08.11.2023, 15:08 Uhr

Irgendwie fehlen mir die Worte als das dümmere Geschlecht. Wen dieser Spruch nicht chauvinistisch ist. Aber Halbwissen bei Menschen die es besser wissen sollten. Aber wie gesagt mir fehlen die richtigen Worte.

Team Bayern
Blutspendedienst des BRK
08.11.2023, 10:35 Uhr

Hallo Kristina,
wir können uns den meisten Kommentaren hier nur anschließen:
Der Mindestabstand von 55 spendefreien Tagen zwischen zwei Blutspenden gilt für alle, also Spenderinnen und Spender. Innerhalb von 12 Monaten dürfen Frauen 4 Mal und Männer 6 Mal Blut spenden. Die 12 Monate beziehen sich nicht auf das Kalenderjahr, sondern auf die zurückliegenden 12 Monate.
Die App beachtet bei der Berechnung des nächstmöglichen Spendetermins natürlich auch das Geschlecht.
Viele Grüße
Charlotte vom BSD

74
Holger K
Baden-Württemberg
08.11.2023, 09:33 Uhr

8 Woche Abstand gilt für jede Person.

nur Anzahl 4 bzw. 6 pro 12 Monate ist abhängig vom biologischen Geschlecht.

Nicole D
Niedersachsen
07.11.2023, 21:14 Uhr

Zitat Simon B., Baden-Württemberg:
"Hallo,
ja es wird der Mindestabstand von 56 Tagen, also, acht Wochen angezeigt, Frauen sollten aber nur alle 12 Wochen spenden, also alle 84 Tage, zumindest ist so mein Wissenstand.
Das natürlich bei Dir auch 56 Tage steht ist wirklich problematisch, da sollte nachgebessert werden.
Und das man Dich trotz des minimalen Eisenwert spenden hat lassen war auch nicht wirklich richtig.
[...]“
Zitat-Ende

Simon, Du solltest Dein Wissen nochmal dringend updaten!

16
Andrea-Esther C
Bayern
07.11.2023, 20:49 Uhr

Warum sollten Frauen nur alle 12 Wochen spenden? Sie dürfen genau wie Männer nach einer Pause von 8 Wochen, so ist das Gesetz.

In Bayern verteilt das Rote Kreuz keine Eisentabletten - entweder man geht zum Hausarzt und lässt sich welche verordnen, oder man kauft sie rezeptfrei in der Apotheke oder im Drogeriemarkt.

7
Friederike E
Sachsen-Anhalt
07.11.2023, 18:25 Uhr

Da musste ich Schmunseln.. ich bin bei meiner letzten Blutspende auch auf dem Stuhl Ohnmächtig geworden.. mir hat die Ärztin vorgeworfen ich sei zu warm angezogen 😂 (ich hatte nicht genug gegessen, passiert mir nicht wieder)… aber wer kennt das nicht auch von sich selbst, dass man seinem Gegenüber im ersten Schreckmoment mal was völlig abstruses vorgeworfen hat und somit kurzerhand die Schuldfrage geklärt, wo erstmal keine zu klären ist… Wenn es wichtig wäre, wäre es ein leichtes die App entsprechend zu programmieren.

210
Reiner B
Baden-Württemberg
07.11.2023, 18:03 Uhr

Nach meinem Wissensstand sind die Mindestabstände zwischen 2 Blutspenden bei Männern und Frauen gleich. Da Männer 6x/Jahr und Frauen nur 4x/Jahr spenden dürfen, ist es sicherlich bei Frauen sinnvoller die Abstände zu vergrößern.

16
Andrea-Esther C
Bayern
07.11.2023, 16:42 Uhr

Der Abstand für Männer und Frauen ist identisch: Pause min. 8 Wochen. Nur dürfen Frauen nur 4x, Männer 6x in einem Zeitraum von 365 Tagen. Wer behauptet, Frauen dürfen nur alle drei Monate, kennt offenbar selber die Regeln nicht und sollte sich mit Vorwürfen zurückhalten.

4
Daniela H
Bayern
07.11.2023, 16:01 Uhr

ich finde schade, dass bei dir solang hb-wert gemessen wurde bis der stimmte, und nicht gleich evtl. Zusammenhang mit dem kurzen Abstand gesehen wurde....

Nicole D
Niedersachsen
07.11.2023, 15:44 Uhr

Moin Kristina,
wie andere schon schreiben gibt es zwei Grundregeln beim Vollblutspenden zu beachten:
➡️ zwischen zwei Spenden müssen MINDESTENS 55 spendefreie Tage liegen; dabei ist das Geschlecht völlig egal!
➡️ FRAUEN dürfen innerhalb von 365 Tagen 4 Spenden leisten, Männer sogar 6. Achtung, es zählt dabei nicht das Kalenderjahr!

Wie Du Deine Spenden verteilst ist Deine Sache, solange die Voraussetzungen (wie beispielsweise stimmiger Hb-Wert) erfüllt werden.
Theoretisch ist es somit (als Frau) möglich, im Januar, März, Mai und Juli zu spenden, dann muss man allerdings warten bis zum nächsten Januar. Kann manchmal der Vorteil sein, wenn man zum Beispiel vereist oder bestimmte Routineuntersuchungen plant (Magen- und Darmspiegelung) und danach eh länger gesperrt ist.
Genausogut kann frau aber auch regelmäßig alle 3 Monate eine Spende abgeben. Der Vorteil dabei ist, dass der Körper mehr Zeit zum Regenerieren zwischen zwei Spenden hat.

Meines Wissens nach werden genau diese beiden Grundregeln (Mindestabstände/Spendeanzahl innerhalb 365 Tage) in der App beim BSD Bayern berücksichtigt. Ggf. später Spenden zu gehen ist keine Schande, aber das ist ausschließlich dein persönliches Ding und hat überhaupt nichts mit dem zu tun, was man Dir da bei Deiner letzten Spende weiß machen wollte (von wegen Intelligenz).
4 Spenden sind für Frau (und natürlich genauso Mann) auch keine Pflicht, wenn sie es körperlich nicht so gut verkraftet.

Was das Zusammenklappen betrifft, so achte auf ausreichende Trinkmengen vorm Spenden (nicht nur an dem Tag sondern generell) und esse auch entsprechend ausreichend.
Entspanne bei der Spende, lenke Dich etwas ab, wackel mit den Füßen und stehe danach nicht zu schnell wieder auf, nimm Dir Zeit auch für den Imbiss.

10
Birgit B
Bayern
07.11.2023, 15:29 Uhr

Der Abstand zwischen zwei Spenden ist für beide Geschlechter gleich- nur die 4 Spenden im Zeitjahr unterscheiden sich. Ja- Frau kann ihre Spenden anders verteilen. Man muss auch nicht 4 mal im Jahr spenden- oder alle drei Monate. Aber die Aussage vor Ort finde ich schon "frech" . Denn du hast nichts falsch gemacht, nur evtl gemerkt ,dass ein größerer Abstand besser wäre. Wobei das nur eine Möglichkeit ist, weshalb es gestern bei dir nicht optimal verlaufen ist...

Ronia B
Baden-Württemberg
07.11.2023, 14:51 Uhr

Der Abstand für Männer und Frauen zwischen den Spenden ist an sich gleich (jeweils 2 Monate). Frauen dürfen aber maximal 4 mal im Jahr spenden gehen. (Männer 6 mal).
Ich bin jetzt aber nicht sicher, ob die App das auch mit einbezieht bei der Anzeige für den nächstmöglichen Termin.
Du kannst ja nächstes Mal ein bisschen länger warten, wenn du es dieses Mal nicht gut vertragen hast :)

Start Terminsuche Forum